Von Nordwesten zieht Regen auf

+
Der Regen kommt zurück. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv

Offenbach (dpa) - Heute ziehen von der Nordsee und den Niederlanden her Wolken mit Regen auf. Bis zum Abend setzt im gesamten Norden, Westen und auch in den mittleren Gebieten Regen ein. Im Bergland fällt oberhalb von etwa 400 bis 600 Metern Schnee, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilt.

Im Süden und Osten ist es ebenfalls stark bewölkt mit nur vorübergehenden Auflockerungen. In Richtung Alpen fallen ein paar Regentropfen, oberhalb von etwa 400 bis 600 Metern Schneeflocken. Die Temperatur steigt auf 0 bis 6 Grad, an der Nordsee bis 8 Grad. In Hochlagen gibt es leichten Dauerfrost.

Der südwestliche Wind frischt im Norden, Westen und in den mittleren Regionen mitunter böig auf. In höheren Berglagen und an der Küste sind einzelne Böen bis Sturmstärke möglich.

Neueste Artikel

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Prügelei mit Kind auf dem Arm: Stadionsperre für Everton-Fan

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Innenressort: Keine belastbaren Zahlen zum Familiennachzug

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Stimmung in Köln kippt - Schmadtke in der Kritik

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kartellvorwürfe: Durchsuchungen bei BMW in München

Kommentare