Heftige Unwetter mit Starkregen

200 Notrufe in der Nacht: Überschwemmungen im Südwesten

Stuttgart - Die Unwetterserie reißt nicht ab. In der Nacht auf Samstag traf es den Südwesten Deutschlands besonders schwer.

Erneut sind teils heftige Unwetter mit Starkregen über den Südwesten Deutschlands hinweggezogen - am stärksten betroffen waren die Regionen Mannheim und Ludwigsburg. „Es gingen in der Nacht zum Samstag ungefähr 200 Notrufe bei uns ein“, sagte ein Mannheimer Polizeisprecher. Es seien Ampeln ausgefallen, und es sei zu Überschwemmungen gekommen. „Es sind aber keine Menschen zu Schaden gekommen“, sagte der Sprecher.

Anfang Mai waren vier Menschen bei schweren Unwettern in Baden-Württemberg ums Leben gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Neueste Artikel

Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen

Chinesen investieren Rekordsumme in deutsche Firmen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen

Schalke-Mannschaft muss im BVB-Flugzeug zu Wettkampf reisen

Schalke-Mannschaft muss im BVB-Flugzeug zu Wettkampf reisen

Europas Fußball-Ligen planen einheitlichen Transfer-Schluss im Sommer

Europas Fußball-Ligen planen einheitlichen Transfer-Schluss im Sommer

"Bares für Rares" wird geadelt - Reaktion der Händler macht baff

"Bares für Rares" wird geadelt - Reaktion der Händler macht baff

Chinesen geben Rekordsumme für Übernahmen deutscher Firmen aus

Chinesen geben Rekordsumme für Übernahmen deutscher Firmen aus

Kommentare