Er hatte keinen Führerschein

16-Jähriger stirbt bei tragischem Unfall mit Quad - Beifahrer mit schweren Verletzungen

Schwarz-Weiß-Bild: Fahrer und Beifahrer auf einem Quad - Gesichter verpixelt
+
Ein 16-Jähriger verunglückte am Mittwochabend mit einem Quad bei Furtwangen tödlich. Sein gleichaltriger Beifahrer kam mit schweren Verletzungen davon. (Symbolbild)

Bei einem schweren Unfall mit einem Quad kam am Mittwochabend bei Furtwangen ein 16-Jähriger ums Leben. Der Jugendliche besaß keinen Führerschein und trug auch keinen Helm.

Furtwangen - Nach einem schweren Unfall verstarb ein Jugendlicher am Mittwochabend an den Folgen seiner Verletzungen. Der 16-Jährige war mit einem Quad auf einer unbefestigten Straße in einem Wald unterwegs. Ein ebenfalls 16 Jahre alter Beifahrer überlebte das Unglück.

Wie BW24* berichtet, soll der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben und keinen Helm getragen haben. Einen Führerschein besaß der Jugendliche ebenfalls nicht.

Bei Sinsheim kam es jüngst ebenfalls zu einem tragischen Unfall. Ein Motorrad-Fahrschüler verunglückte während seiner Fahrprüfung. Sein Fahrlehrer musste alles mit ansehen (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare