Mann im Park verfolgt

Mutige Teenager vereiteln Kindes-Entführung

Washington - Zwei mutige Teenager haben im US-Bundesstaat Washington einem Medienbericht zufolge eine Kindesentführung vereitelt.

Die beiden 15 und 16 Jahre alten Schüler verfolgten in dem Ort Sprague einen Mann, der einen knapp zweijährigen Jungen in einem Park packte und losrannte, wie der Sender KREM 2 News am Montagabend (Ortszeit) berichtete. Der Sender zeigte ein Überwachungsvideo, auf dem zu sehen ist, wie ein Mann mit einem Kind im Arm wegläuft. Die Jungen wurden durch die Schreie des Jungen aufgeschreckt und liefen hinterher. Der Mann ließ den Jungen fallen und suchte das Weite, nach ihm wurde gefahndet.

„Es schien das Richtige zu sein“, erklärte der 15-jährige Andrew Crane sein Verhalten. „Der Typ wollte jemanden entführen. Wieso sollten wir ihn entkommen lassen?“ Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Neueste Artikel

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Die erste Runde ist geschafft: So verlief am Freitag die Jamaika-Sondierung

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Ungewöhnlicher Protest in Katalonien: Alle heben gleichzeitig Geld ab

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Schalke im Aufwind: Mit 2:0 über Mainz auf Rang vier

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

Vettels Aufholjagd lahmt: Hamilton Trainingsbester in Austin

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

2:0 gegen Mainz: Goretzka führt Schalke auf Europa-Kurs

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Herber Rückschlag für DFB-Frauen: 2:3 gegen Island

Kommentare