Bauernhof in Oberschwaben

Stallbrand im Landkreis Ravensburg: 50 Tiere sterben - Brandursache noch unklar

Polizisten und Feuerwehrleute sind auf dem Rettershof bei Löscharbeiten im Einsatz
+
Landkreis Ravensburg: Feuer bricht in Stall aus - 50 Tiere sterben (Symbolbild).

In einem Stall in Baindt (Landkreis Ravensburg) brach am Donnerstagmorgen ein Feuer aus. 50 Tiere starben bei dem Brand, die Ursache ist noch ungeklärt.

Baindt - Am frühen Donnerstagmorgen brach in einem Stall in Baindt (Landkreis Ravensburg) ein Feuer aus. Der Stall brannte vollständig ab. Von den mehr als 100 Rindern und Kälbern konnte nur die Hälfte gerettet werden. 50 Tiere starben bei dem Feuer oder mussten anschließend eingeschläfert werden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot von rund 100 Feuerwehrleuten vor Ort. Das Feuer griff nicht auf angrenzende Gebäude über.

Wie BW24* berichtet, starben 50 Tiere bei einem Stallbrand im Landkreis Ravensburg - Brandursache noch unklar.

Die Feuerwehr Stuttgart ist Teil der Branddirektion und unterhält fünf Standorte in der Landeshauptstadt Stuttgart (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema

Kommentare