Spätsommer nach Auflösung von Frühnebel

+
Eine Hummel sucht in Jüchen in einer Sonnenblume nach Nektar. Foto: Federico Gambarini

Offenbach (dpa) - Heute scheint nach Auflösung örtlicher Frühnebelfelder verbreitet die Sonne und es bleibt trocken. In Richtung Nordsee und Dänemark sind aber vor allem zu Tagesbeginn noch dichtere Wolkenfelder unterwegs, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtet.

Nachmittags können sich bevorzugt im Bergland Quellwolken bilden. Bei schwachem, in der Südhälfte auch mäßigem östlichen Wind erreichen die Höchsttemperaturen sommerliche Werte zwischen 24 und 29 Grad. An der See sowie im höheren Bergland werden um 22 Grad erwartet.

In der Nacht zum Donnerstag ist es meist klar, abgesehen von dünnen Schleierwolken in der Nordhälfte. Vor allem in der Südhälfte kann sich vereinzelt dichter Nebel bilden. Die Luft kühlt sich auf 16 bis 9, an der See auf 18 Grad ab.

Neueste Artikel

Kauder signalisiert SPD Entgegenkommen bei Kassenpatienten

Kauder signalisiert SPD Entgegenkommen bei Kassenpatienten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Schweiz stuft Lawinengefahren leicht herab

Schweiz stuft Lawinengefahren leicht herab

Italien oder England mögliche DFB-Gegner

Italien oder England mögliche DFB-Gegner

Australian Open: Struff überraschend im Doppel-Halbfinale

Australian Open: Struff überraschend im Doppel-Halbfinale

Nowitzki gewinnt mit Dallas gegen Washington - auch Schröder siegreich

Nowitzki gewinnt mit Dallas gegen Washington - auch Schröder siegreich

Kommentare