Discounter ruft Pilze zurück

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

+
Aldi warnt vor Glassplittern in Champignons.

Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.

Betroffen ist bestimmte Ware vom Produkt „Champignons 1. Wahl, in Scheiben“ der Marke King's Crown, die von Aldi Nord vertrieben wird, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auf www.lebensmittelwarnung.de mitteilte.

Es geht um Produkte, die auf dem Deckelrand das Glases die Losnummer 17011-8 3502/01041 und als Mindesthaltbarkeitsdatum den 31.12.2020 aufweisen. Die Gläser könnten in den Märkten des Discounters in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt verkauft worden sein. Sie können in Aldi-Nord-Filialen zurückgegeben werden.


Es ist nicht der einzige Rückruf bei der Discounter-Kette. Erst vergangenen Dienstag wurde vor einer bei Aldi Nord verkauften Salami gewarnt, weil in dieser Salmonellen gefunden wurden. Dass solche Rückrufaktionen oft zu spät kommen, beklagte die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch schon im Sommer.

dpa

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

"Black Friday" 2017: Die besten Amazon-Angebote im Newsticker

"Black Friday" 2017: Die besten Amazon-Angebote im Newsticker

Darf Italien doch zur WM 2018 nach Russland? Bericht gibt Hoffnung

Darf Italien doch zur WM 2018 nach Russland? Bericht gibt Hoffnung

Stillstand beim Dieselfonds für Kommunen

Stillstand beim Dieselfonds für Kommunen

Australien vergibt Milliardenauftrag an Bremer Lürssen-Werft

Australien vergibt Milliardenauftrag an Bremer Lürssen-Werft

Amazon-Mitarbeiter streiken am "Black-Friday"

Amazon-Mitarbeiter streiken am "Black-Friday"

Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten

Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten

Kommentare