1. Ludwigshafen24
  2. Welt

Restaurant in Stuttgart öffnet trotz Corona-Lockdown - Gäste verstecken sich vor Polizei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julian Baumann

Einsatzwagen der Polizei stehen auf dem Schlossplatz, um dien Einhaltung der Corona-Regeln zu kontrollieren.

Die Beamten der Polizei Stuttgart kontrollieren die Einhaltung der Corona-Verordnungen. © Christoph Schmidt/dpa

Das Land befindet sich aktuell in einem Lockdown. Gaststätten und Restaurants mussten bereits davor schließen - eine Wirtschaft in Stuttgart hatte am Sonntag trotzdem geöffnet.

Stuttgart - Aufgrund der weiterhin ernsten Corona-Lage sind Restaurants und Gaststätten seit Längerem geschlossen. Wenige Zeit später trat der harte Lockdown in Kraft, seither dürfen die meisten Läden und Geschäfte nicht mehr öffnen. Am Sonntag, dem 10. Januar, rückten zwei Streifenwagen der Polizei Stuttgart nach Bad-Cannstatt aus. Eine Zeugin meldete verdächtige Beobachtungen bei einer Gaststätte. Vor Ort hörten die Beamten Stimmen aus dem Inneren des Restaurants und klopften an. Mehrere Gäste versuchten sich daraufhin in einer angrenzenden Wohnung zu verstecken. Die Polizisten nahmen die Identitäten der Anwesenden auf. Die Gäste und ganz besonders der Betreiber, der am Sonntag nicht vor Ort war, müssen nun mit einem saftigen Bußgeld rechnen.

Wie BW24* berichtet, hatte ein Restaurant in Stuttgart trotz Corona-Lockdown geöffnet - Gäste versteckten sich vor der Polizei.

Die Beamten des Polizeipräsidiums Stuttgart kontrollieren die Einhaltung der Corona-Verordnungen in der Landeshauptstadt (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant