Reisebus brennt auf A8 aus

+
Brennender Reisebus auf der A8 in Baden-Württemberg. Lediglich zehn Menschen wurden mit leichten Rauchvergiftungen behandelt. Foto: Hans-Peter Eisemann

Wimsheim (dpa) - Bei einem Feuer in einem Reisebus auf der Autobahn 8 in Baden-Württemberg haben zehn Menschen leichte Rauchvergiftungen erlitten. Der Bus war am Morgen mit 70 Menschen an Bord in Richtung Stuttgart unterwegs, als nahe Wimsheim Rauch aus dem Motorraum aufstieg.

Wie es zu dem Brand kam, war zunächst unklar. Der Busfahrer hielt auf dem Standstreifen, die Fahrgäste brachten sich in Sicherheit und wurden später von Notärzten behandelt. Der Bus brannte aus, der Schaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt. Die A8 wurde zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf bis zu 15 Kilometern.

Mitteilung

Neueste Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie den Orioniden-Regen heute Nacht

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie den Orioniden-Regen heute Nacht

Meister Chelsea beendet Negativlauf: 4:2 gegen FC Watford

Meister Chelsea beendet Negativlauf: 4:2 gegen FC Watford

Kiel und Union bleiben an Fortuna Düsseldorf dran

Kiel und Union bleiben an Fortuna Düsseldorf dran

Aiwanger: „Absolute Mehrheit der CSU muss 2018 fallen“

Aiwanger: „Absolute Mehrheit der CSU muss 2018 fallen“

Jetzt ist klar, was der Tiefgaragen-Doppelmörder in seinem Abschiedsbrief schrieb

Jetzt ist klar, was der Tiefgaragen-Doppelmörder in seinem Abschiedsbrief schrieb

Mutmaßlicher Messerstecher von München wohl psychisch krank

Mutmaßlicher Messerstecher von München wohl psychisch krank

Kommentare