Sein letzter Wunsch

Stuttgart: Politiker von den Grünen wird in Star-Wars-Kostüm beigesetzt - seine DNA wird ins All geschossen

Verstorbener Politiker Aytekin Celik aus Stuttgart.
+
Der Stuttgarter Politiker Aytekin Celik verstarb am 27.07.2020 nach langem Krebsleiden. Als Star-Wars-Fan war sein letzter Wunsch im Kostüm von Obi-Wan Kenobi beigesetzt zu werden. Seine DNA wird in einer Kapsel mit einer Rakete ins All geschossen.

Schon als kleiner Junge entdeckte Aytekin Celik seine Liebe zu den Star-Wars-Filmen. Am vergangenen Montag verstarb der Grünen-Politiker. Beerdigt werden soll er in einem Kostüm von Obi-Wan Kenobi. Seine DNA soll 2022 ins All geschossen werden.

Stuttgart - Am vergangenen Montag verstarb der beliebte Stuttgarter Grünen-Politiker Aytekin Celik nach langem Krebsleiden. Mit seiner Schwester traf der große Star-Wars-Fan eine Vereinbarung. Sein letzter Wunsch war es, in einem Kostüm des Jedi-Ritters Obi-Wan Kenobi beigesetzt zu werden.

Wie BW24* berichtet, beinhaltet sein letzter Wunsch auch, dass seine DNA in einer Kapsel ins All geschossen wird. So bleibt ein Teil von ihm immer im Weltraum erhalten.

Als Stadtrat wirkte Aytekin Celik aktiv in der Politik in Stuttgart mit (BW24* berichtete). Viele seiner Kollegen zeigten sich bestürzt aufgrund des frühen Ablebens des Politikers. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Kommentare