Drama nahe Berlin

Dreijährige stirbt nach Sturz in Pool

+

Panketal - Ein dreijähriges Mädchen ist nach dem Sturz in einen Pool in Panketal nördlich von Berlin gestorben. Ein Notarzt hatte das Kind am Donnerstagabend zunächst wiederbelebt.

Es starb jedoch anschließend im Krankenhaus, wie die Polizei in Potsdam am Freitag mitteilte. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären. Das Mädchen lebte in Berlin und war zu Besuch bei seinen Großeltern in Brandenburg.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll es von den Großeltern unbemerkt auf das Grundstück eines Nachbarn gelaufen und dort in den Pool gefallen sein. „Wir gehen von einem Unglücksfall aus“, erklärte eine Polizeisprecherin. Zunächst hatte es geheißen, das Kind sei in den Pool seiner Großeltern gefallen.

dpa

Mehr zum Thema

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

UN: Zahl der Syrien-Flüchtlinge übersteigt 5-Millionen-Marke

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Müntefering zur Türkei: "Der Angriff trifft nicht nur mich"

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Kommentare