Die Ermittlungen dauern an

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben

+
Symbolbild

Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.

Neuss - Der Elfjährige sei am Dienstag in einem Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit. Er war nach dem Zusammenbruch in der Wohnung seiner Familie wiederbelebt worden. Zwei Tage später wurde sein 41 Jahre alter Onkel festgenommen. Er gab zu, dem Kind Verletzungen zugefügt zu haben. Gegen den mutmaßlichen Täter wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt weiterhin in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Darf Italien doch zur WM 2018 nach Russland? Bericht gibt Hoffnung

Darf Italien doch zur WM 2018 nach Russland? Bericht gibt Hoffnung

Australien vergibt Milliardenauftrag an Bremer Lürssen-Werft

Australien vergibt Milliardenauftrag an Bremer Lürssen-Werft

Amazon-Mitarbeiter streiken am "Black-Friday"

Amazon-Mitarbeiter streiken am "Black-Friday"

Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten

Otto Waalkes: Schlecht drauf bin ich selten

Biathleten starten in den Olympia-Winter

Biathleten starten in den Olympia-Winter

Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York

Traditionelle Thanksgiving-Parade in New York

Kommentare