Vertrauen

Merkel steht hinter CDU-Generalsekretär Tauber

+
Merkel spricht CDU-Generalsekretär Peter Tauber nach wie vor ihr Vertrauen aus. Foto: Matthias Balk

Gegen Tauber waren Mobbing-Vorwürfe im Zusammenhang mit seiner Zeit als CDU-Vorsitzender im Main-Kinzig-Kreis erhoben worden.

Berlin (dpa) - Nach den Mobbing-Vorwürfen gegen CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat sich Parteichefin Angela Merkel hinter ihn gestellt. Eine CDU-Sprecherin antwortete der "Bild am Sonntag" auf die Frage, ob er noch Merkels Vertrauen genieße: "Die Parteivorsitzende und der Generalsekretär arbeiten wunderbar zusammen und werden das auch in Zukunft so tun."

Ähnlich äußerte sich aus der Riege der Merkel-Stellvertreter der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, aus dessen Landesverband Tauber stammt: "Ich habe bisher gut mit Peter Tauber zusammengearbeitet, und das werde ich auch in Zukunft tun." Die CDU-Vizevorsitzende Julia Klöckner aus Rheinland-Pfalz sagte über Tauber: "Er gehört nach wie vor zum inneren Führungskreis der CDU und bringt sich dort engagiert ein."

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So will es die Partei in den Bundestag schaffen

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So will es die Partei in den Bundestag schaffen

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Kommentare