Mann lebte mehr als zwei Jahre lang mit toter Mutter

+
Bei einer Prüfung von Unterlagen waren Mitarbeiter des Sozialamtes misstrauisch geworden. Foto: Peer Grimm/Archiv

Gronau (dpa) - Ein 50 Jahre alter Mann hat in Gronau im Münsterland mehr als zwei Jahre lang mit seiner toten Mutter in einer Wohnung gelebt. Polizisten hätten die Leiche der Frau am Mittwoch in einem Zimmer der Wohnung entdeckt, sagte ein Polizeisprecher am Samstag.

Laut Polizei war die Frau um Weihnachten 2012 gestorben. Anzeichen für ein Fremdverschulden gibt es nicht. Heute wäre die Mutter etwa 72 Jahre alt. Der 50-Jährige wurde in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

Die Leiche der Frau wurde durch einen Hinweis des Sozialamts entdeckt. Bei einer Prüfung von Unterlagen wurden Mitarbeiter misstrauisch und schalteten die Polizei ein.

Neueste Artikel

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Europa League für Köln fast störende Pflicht

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Sachsens Regierungschef Tillich wirft nach Wahlschlappe hin

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch

Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch

Panne bei BASF: Rückruf von 1.500 Tonnen Kunstoffbeuteln!

Panne bei BASF: Rückruf von 1.500 Tonnen Kunstoffbeuteln!

Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm

Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm

Kommentare