Zeugin ruft Polizei

Dreh eines Rap-Videos löst in Karlsruhe Großalarm aus

Der Schlossgarten in Karlsruhe. Eine Zeugenmeldung führte am Montag zu einem Polizeieinsatz
+
Polizeieinsatz in Karlsruhe: Zeugin meldet besorgniserregende Szenen, es handelt sich jedoch nur um einen Videodreh (Symbolbild).

Eine Passantin meldete am Montag eine besorgniserregende Beobachtung im Schlossgarten in Karlsruhe. Die Angaben führten zu einem groß angelegten Polizeieinsatz. Bei den Szenen handelte sich um den Dreh eines Rap-Videos.

Karlsruhe - Eine Zeugin meldete am Montag, dass im Schlossgarten in Karlsruhe ein Mann an einen Baum gefesselt sei. Ein weiterer Mann ziele mit einer Pistole auf ihn. Die Polizei nahm die Meldung ernst und sperrte den Bereich des Schlossgartens ab. Wie sich herausstellte, drehten zwei Männer ein Rap-Video. Sie konnten ihr Vorhaben durch bereits gefilmte Sequenzen belegen. Bei der Waffe handelte es sich um eine Softairpistole. Weil keiner der beiden Männer einen Waffenschein besaß, müssen sie sich verantworten.

Wie BW24* berichtet, löste der Dreh eines Rap-Videos am Montag einen Großeinsatz in Karlsruhe aus.

Einen Schlossgarten gibt es nicht nur in Karlsruhe, sondern auch in der Landeshauptstadt Stuttgart (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare