Wir übersetzen

Jugendwort des Jahres: Das bedeutet "Läuft bei dir"

+
Das Jugendwort 2014 ist : „Läuft bei dir“.

München - „Läuft bei Dir“ ist für den Langenscheidt-Verlag das „Jugendwort des Jahres“. Für alle, die nicht wissen, was diese Redewendung bedeutet - hier die Erklärung.

Das „Jugendwort des Jahres“ ist ein Satz: „Läuft bei Dir“ als Synonym für cool oder krass wurde in diesem Jahr gekürt, wie der Langenscheidt-Verlag am Montag in München mitteilte. Die Redewendung sei unter Jugendlichen weit verbreitet und werde ohne regionale oder soziale Begrenzungen verwendet. Der Ausdruck beschreibe „einfach perfekt eine für Jugendliche typische Situation“. Zunächst hatte das Magazin „Focus“ über das „Jugendwort des Jahres“ berichtet.

Auf dem zweiten Platz landete „Gönn dir!“, als Ausdruck für „Viel Spaß dabei“. Auf Rang drei findet sich „Hayvan“: Das aus dem Türkischen stammende Wort für Tier könne sowohl positiv als auch negativ verwendet werden - entweder als Synonym für „Muskelpaket“ sowie „treuer Freund“ oder für „ohne Denkvermögen“. Das berühmte „Selfie“ schaffte es nur auf Platz vier - gefolgt von „Senfautomat“ für jemanden, der alles kommentiert, also immer seinen Senf dazu geben muss.

Die lustigsten "Jugendwörter des Jahres"

Die lustigsten "Jugendwörter des Jahres"

Mit dem „Jugendwort des Jahres“ wirbt der Münchner Langenscheidt-Verlag Jahr für Jahr für sein Buch „100% Jugendsprache“. In den vergangenen Jahren wurden „Babo“ (2013), „Yolo“ (2012), „Swag“ (2011), „Niveaulimbo“ (2010) und „hartzen“ (2009) gekürt.

dpa

Meistgelesen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Jones kündigt Änderung für K.O.-Spiele an

Bericht: 34 000 Haushalte kassierten zu Unrecht Wohngeld

Bericht: 34 000 Haushalte kassierten zu Unrecht Wohngeld

Zukunftsmusik: 185 Millionen fürs Nationaltheater

Zukunftsmusik: 185 Millionen fürs Nationaltheater

Kommentare