Höchstes Gericht spricht Knox vom Mordvorwurf frei

+
Knox war vergangenes Jahr wegen Mordes zu 28 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Foto: Ida Mae Astute/ABC/dpa/Archiv

Rom (dpa) - Die Amerikanerin Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito sind überraschend in Rom vom Vorwurf des Mordes an einer britischen Austauschstudentin freigesprochen worden.

Das oberste Gericht in Italien kippte am Freitag die Verurteilung der beiden zu langen Haftstrafen aus vorheriger Instanz.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Xi Jinping eröffnet Parteikongress der Kommunisten in China

Xi Jinping eröffnet Parteikongress der Kommunisten in China

Komplizierte Jamaika-Gespräche beginnen

Komplizierte Jamaika-Gespräche beginnen

Bayern-Plan: Sieg als Antwort auf Paris

Bayern-Plan: Sieg als Antwort auf Paris

So wird Hamilton in Austin Weltmeister

So wird Hamilton in Austin Weltmeister

Mercedes-Teamchef: Hamilton seit Sommer "in eigener Liga"

Mercedes-Teamchef: Hamilton seit Sommer "in eigener Liga"

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kommentare