Atemberaubender Stunt

Irres Video: Zwei Flieger rasen durch einen Hangar

Salzburg - Zwei Red-Bull-Piloten haben sich für ein Video auf ein waghalsiges Experiment eingelassen: Sie fliegen mit zwei Maschinen durch einen Hangar - nebeneinander!

Die beiden stellen sogar James Bond in den Schatten: Zwei Kunstflieger der Red-Bull-Staffel haben sich offensichtlich für einen halsbrecherischen Stunt von dem Geheimagenten im Dienste Ihrer Majestät inspirieren lassen. In dem Thriller "Octopussy" aus dem Jahr 1983 wird der Doppelnull-Agent in seinem Mini-Jet von einer Boden-Luft-Rakete verfolgt. Er entgeht dem sicher scheinenden Abschuss, indem er mit seiner Maschine durch einen Flugzeughangar rast. Das Manöver hängt das tödliche Geschoss ab, es explodiert und zerlegt den Hangar samt Inhalt in Schutt und Asche.

Die beiden erfahrenen Piloten der Energy-Drink-Firma kommen zwar ohne eine Rakete aus, dafür rasen sie allerdings zu zweit und nebeneinander in einem irrsinnigen Tempo durch einen Flugzeughangar. Deutlich ist zu sehen, dass sie die Türen der Halle nur um Haaresbreite verfehlen.

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Frontalzusammenstoß: Autofahrerin (58) stirbt auf B272

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Haben Sie diese Linie am Handgelenk, sind Sie ein Glückspilz

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.