Wohnhaus in Heidenheim

Haus in Baden-Württemberg wird zum Spottpreis verkauft - es hat ein dunkles Geheimnis

An einem verschlossenem Holztor klebt ein Siegel der Polizei Baden-Württemberg.
+
Das Haus im Kreis Heidenheim hat ein dunkles Geheimnis.

Ein Mehrfamilienhaus im Kreis Heidenheim ist aktuell zu einem sehr günstigen Preis zu haben - das Angebot hat jedoch einen makabren Hintergrund.

Heidenheim - Die Immobilienpreise in Baden-Württemberg steigen immer weiter an. Inzwischen ist die Landeshauptstadt Stuttgart sogar die teuerste Wohn-Stadt Deutschlands - noch vor München. Im Kreis Heidenheim wird ein Wohnhaus mit knapp 115 Quadratmetern und insgesamt neun Zimmern nun zu einem Preis von nur 165.000 Euro angeboten. Hinter dem auf den ersten Blick unfassbar günstigen Angebot steckt jedoch ein dunkles Geheimnis. In dem Haus in Sontheim an der Brenz haben sich makabre Geschehnisse zugetragen, die bislang schon zwei Kunden von einem Kauf abhielten. Der Immobilienmakler aus Stuttgart hofft jedoch trotzdem einen Käufer zu finden, der „keine Angst hat“.

Wie BW24* berichtet, ist ein Haus in Heidenheim zum Spottpreis im Angebot, aber die makabere Geschichte dahinter schreckt Käufer ab.

Die Preise für Immobilien und Mieten in der Landeshauptstadt Stuttgart stiegen in den letzten Jahren deutlich an (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare