Fans horchen auf

GZSZ-Schock: Dieser Fan-Liebling bei BTN (Berlin Tag und Nacht)!

+
Wer ist der ehemalige GZSZ-Fanliebling, der jetzt bei BTN im Gespräch sein soll?

Acht Jahre stand er bei GZSZ vor der Kamera - wechselt dieser Zuschauerliebling jetzt zu „Berlin Tag und Nacht“?

Berlin - Das wären mal Hammer-Nachrichten für GZSZ-Fans! Ein ehemaliger Zuschauerliebling wechselt womöglich die Seiten, könnte demnächst beim RTL2-Ableger „Berlin Tag und Nacht“ (BTN) mitspielen. Wer ist der Fan-Favorit?

Update 17.04., 17 Uhr: GZSZ: Laura mit Philip im Bett - So hart wird die Rache von Felix wirklich

Wechselt Ex-GZSZ-Star zu BTN: Tayfun mit mieser Vergangenheit

Im Dezember 2008 wurde der RTL-Dauerbrenner „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ein bisschen internationaler: Mit Tayfun Badak (gespielt von Tayfun Baydar, 44) kam ein Charakter mit Migrationshintergrund an den GZSZ-Kiez. Tayfun hatte eine ziemlich miese Vergangenheit: Er war Teil einer fiesen Gang, hat Leute abgerippt, Autos geklaut und sogar seinen eigenen Cousin in den Rollstuhl geprügelt. 

Tayfun mit GZSZ-Partnerin Ayla (Sila Sahin-Radlinger).

Der Späti wurde für den Deutsch-Türken zu einer zweiten Chance - die er zu nutzen wusste. Im Laufe seines Seriendaseins rettete Tayfun gleich mehreren GZSZ-Charakteren das Leben. Klar, dass das Karma so etwas belohnt: Schließlich gewann er fünf Millionen Euro im Lotto. Doch die Liebe zu Emily scheiterte, Tayfun verließ den Kiez und schenkte seinem besten Kumpel Mesut den Späti.

Wechselt Ex-GZSZ-Star zu BTN: Tayfun Baydar drehte den Spieß um

Privat ging es für Tayfun Baydar nicht ganz so steil bergauf. Nach seinem Ausstieg 2016 bei GZSZ, Laura eine FSK-18-Se**-Szene hat, gab es kleinere Rollen, etwa bei den „Pfefferkörnern“ oder „In bester Verfassung“. Bei der RTL-Sendung „Freundinnen - Jetzt erst recht“ drehte der 44-Jährige im vergangenen Jahr den Spieß um und stand hinter der Kamera und assistierte der Regie. Jetzt allerdings meldete sich Tayfun Bardar mit einem Paukenschlag zurück, der GZSZ-Fans aufhorchen lassen dürfte. Viele fragen sich: Wechselt der gebürtige Hamburger zum RTL2-Format „Berlin Tag und Nacht“ (BTN)?

Wechselt Ex-GZSZ-Star zu BTN: Hinweise für Wechsel aufgetaucht

Wechselt Tayfun Baydar zu „Berlin Tag und Nacht“?

Bei Instagram ist kürzlich ein Foto aufgetaucht, das den ehemaligen GZSZ-Star inmitten der „Berlin Tag und Nacht“-Meute zeigt. Dazu schrieb Tayfun Baydar seinen knapp 6000 Followern: „Der bunteste, authentischste, frechste und mutigste Haufen, mit denen ich zusammenarbeiten darf. Da geht noch was!“ Aufschlussreich könnten die Hashtags sein. Tayfun Baydar schreibt #nachtdreh #director #setlife. Ein Hinweis, dass er jetzt bei BTN (Berlin Tag und Nacht vor dem Aus?) hinter der Kamera steht? Eine klare Antwort vermeidet der Schauspieler. Auf die Frage eines Fans, ob er „jetzt fester Bestandteil der Serie“ sei, antwortet Tayfun Baydar: „Ich bin nur fester Bestandteil meines eigenen Lebens.“

BTN oder doch GZSZ-Comeback?

Und wie schaut es mit einem Comeback bei GZSZ, wo kürzlich ein Bundesliga-Star heimlich durchs Bild lief, aus? Immerhin starb der Serien-Tayfun nicht den Soap-Tod. Diesbezüglich scheint Baydar eine klare Meinung zu haben. Die Frage einer Followerin, wann er zu „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zurückkommt, kommentiert der Schauspieler mit einem Facepalm-Smiley.

Brandheiße News immer bei extratipp.com*

Kommentare