Göteborg: Flughafenterminal nach Bombendrohung wieder geöffnet

+
Der Flughafen Göteborg-Landvetter ist nach Stockholm-Arlanda der zweitgrößte in Schweden. Foto: Adam Ihse

Göteborg (dpa) - Drei Stunden nach dem Fund einer verdächtigen Plastiktüte im Inlandsterminal des Göteborger Flughafens hat die Polizei Entwarnung gegeben.

"An dem Gegenstand war nichts Ungewöhnliches", sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Swedavia. Am Vormittag war bei dem Airport eine anonyme Bombendrohung eingegangen. Bei einer Kontrolle des Terminals wurde die verdächtige Plastiktüte gefunden. Das Terminal wurde aus Sicherheitsgründen geräumt, der Flugverkehr war aber nicht beeinträchtigt. Die Polizei ermittelt weiter, wer anonym gedroht hatte.

Meistgelesen

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Radfahrer (40) mit Schraubenzieher attackiert!

Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen

Raser-Oma (79) muss 1200 Euro Strafe blechen

Polizei sucht diesen Mann, der ein Kaninchen misshandelt 

Polizei sucht diesen Mann, der ein Kaninchen misshandelt 

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare