Flüchtlingskrise: Vizekanzler Gabriel fliegt nach Jordanien

+
Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) reist anlässlich der Flüchtlingskrise nach Jordanien. Dort besucht er auch eines der größten Flüchtlingslager der arabischen Welt. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - Vizekanzler Sigmar Gabriel reist heute nach Jordanien. Neben politischen Gesprächen in der Hauptstadt Amman will der Bundeswirtschaftsminister vor seinem Rückflug am Dienstag auch eines der größten Flüchtlingslager der arabischen Welt besuchen.

Die UN-Welthungerhilfe kann aus Geldnot die Flüchtlinge in der Region nicht mehr mit ausreichend Essen und Wasser versorgen. SPD-Chef Gabriel bezeichnete das als "große Schande" und kündigte mehr Hilfen Deutschlands und der Europäischen Union an. 

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Kommentare