Auf dem Weg in die Arbeit aufgeflogen

Mann fährt 14 Jahre mit gefälschtem Führerschein

Waidhaus - Jahrelang ist ein 34 Jahre alter Autofahrer mit einem gefälschten Führerschein durch ganz Europa gereist. Auf dem Weg in die Arbeit wurde er jetzt erwischt. 

Der Fahrer hatte seine Fahrerlaubnis 2001 verloren, als er betrunken am Steuer erwischt wurde. Daraufhin kaufte er sich einen gefälschten Führerschein in Litauen.

Am frühen Freitagmorgen wurde er schließlich nahe der tschechischen Grenze in der Oberpfalz erwischt. Nach Angaben der Polizei kontrollierten Schleierfahnder bei Waidhaus den Autofahrer, der gerade mit einem Kollegen zur Arbeit nach Tschechien fahren wollte. Der Mann bekam eine Anzeige wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Kommentare