Landkreis Leipzig

Elfjähriger Junge in Bad Lausick vermisst - Polizei macht traurige Entdeckung

+
Das Silo, in dem der Junge aufgefunden wurde, soll zu einer alten Mühle gehören. 

Bereits am Freitagabend hatte die Mutter das Verschwinden des Kindes gemeldet. Im Schacht eines Silos stieß die Polizei nun auf eine Leiche. 

Bad Lausick - Ein im Landkreis Leipzig vermisster Junge ist am Samstag tot gefunden worden. Die Leiche des Elfjährigen befand sich im Schacht eines Silos, wie eine Sprecherin der Polizeidirektion Leipzig sagte. Die Kriminalpolizei ermittelt, die Behörden gehen aktuell von einem tragischen Unglück aus. „Es deutet bisher nichts auf eine Straftat hin“, sagte die Polizeisprecherin. 

Nach ihren Angaben hatte die Mutter das Verschwinden des Kindes in Bad Lausick am Freitagabend gemeldet, seitdem war nach dem Jungen gesucht worden. Nach einem Bericht der „Bild“ soll das Silo zu einer alten Mühle gehören.

In Österreich fand die Polizei eine verwesende Leiche in einer Kühltruhe eines Kellerabteils. Der Mieter gab an, dass es sich dabei um einen Freund handele, den er in Plastiksäcke verpackt und dort abgelegt habe.

dpa

Kommentare