Unbekannter Mann klettert über Baugerüst in Wohnung

Täter auf der Flucht: Mieter ertappt Einbrecher und stirbt kurz darauf im Krankenhaus

Über ein Baugerüst kletterte ein noch unbekannter Täter in Berlin in eine Wohnung. Als ihn der Mieter ertappt, entsteht eine gewalttätige Auseinandersetzung. 

Berlin - Bei einem Wohnungseinbruch über ein Baugerüst ist ein 54-jähriger Mieter in Berlin tödlich verletzt worden. In der Wohnung in Kreuzberg sei es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit dem Einbrecher gekommen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mit. Der Überfallene war am Donnerstagabend lebensgefährlich verletzt vor seiner Wohnungstür gefunden worden. 

Er starb einen Tag später im Krankenhaus. Der Täter flüchtete über das Treppenhaus auf die Straße und wurde dabei von Anwohnern gesehen. Er wird noch gesucht. Welche Verletzungen das Opfer erlitt, wurde aus ermittlungstaktischen Gründen nicht mitgeteilt.

Lesen Sie auch: Tödlicher Streit auf Oktoberfest: Besucher stirbt – Polizei sucht Täter – Zeugin meldet sich.

Rubriklistenbild: © dpa / Silas Stein (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Kommentare