Weil Mann sie betrogen haben soll

Ehestreit eskaliert: Frau wirft mit Mikrowelle

Saalfeld - Mit einer Mikrowelle hat eine eifersüchtige Frau in Thüringen nach ihrem mutmaßlich untreuen Ehemann geworfen. 

Ein Streit zwischen den beiden war eskaliert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die 34-Jährige aus Saalfeld habe ihrem Mann vorgeworfen, sie betrogen zu haben. Dieser soll darüber gelacht und nach der Frau geschlagen haben. 

Daraufhin zerschlug sie laut Polizei mit der Hand eine Glasvitrine und warf dann mit der Mikrowelle. Ihren Ehemann verfehlte sie. 

Die Polizei konnte die Frau beruhigen. Sie erlitt eine leichte Schnittverletzung an der Hand. Ihr Mann kam am Sonntag bei einem Freund unter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Neueste Artikel

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern

Harvey Weinstein lässt Herausgabe von „explosivem Material“ verhindern

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton: „Ich liebe Angela Merkel“

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton: „Ich liebe Angela Merkel“

„48 politische Kurzreferate“: Jamaika-Gespräche nächste Woche über Finanzen und Europa

„48 politische Kurzreferate“: Jamaika-Gespräche nächste Woche über Finanzen und Europa

Zweiter Wahltag bringt die Entscheidung in Tschechien

Zweiter Wahltag bringt die Entscheidung in Tschechien

Das passiert, wenn man neben einem Bordell einen Blitzer aufstellt

Das passiert, wenn man neben einem Bordell einen Blitzer aufstellt

Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt

Dieses Haus ist das teuerste auf der ganzen Welt

Kommentare