Wolken und Schauer, nur im Südwesten freundlich

+
Regentropfen hängen an den Grannen der Gerste. Foto: Federico Gambarini

Offenbach (dpa) - Morgen ist es im Südwesten teils freundlich und trocken. Im restlichen Deutschland gibt es bei starker Bewölkung zahlreiche Schauer, im Nordweststau der Mittelgebirge zeitweise auch schauerartig verstärkte Regenfälle, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Im Nordsee- und Ostseeumfeld können einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen werden. Die Temperatur steigt auf 15 Grad an den Küsten sowie im höheren Bergland und bis zu 21 Grad am Oberrhein. Der West- bis Nordwestwind weht vielfach mäßig bis frisch, wobei insbesondere an den Küsten und in Gipfellagen der Mittelgebirge mit starken Böen gerechnet werden muss.

In der Nacht zum Sonnabend ziehen bei überwiegend starker Bewölkung wiederholt Schauer vorüber. Diese können besonders im Ostseeumfeld kräftig und teils gewittrig ausfallen. Die Temperatur sinkt auf 11 bis 5 Grad.

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare