Steigende Infektionszahlen

Coronavirus: Neuinfektionen im Bodenseekreis nach privater Feier

Ein Passant an der Uferpromenade in Friedrichshafen. Eine Bank ist wegen des Coronavirus und der Abstandsregel abgesperrt.
+
Coronavirus in Baden-Württemberg: Neue Infektionen nach Feier in Friedrichshafen (Symboldbild).

Nach einer privaten Feier in Friedrichshafen (Bodenseekreis) haben sich nach Angaben des Landratsamts 15 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Auf der Feier waren auch Reiserückkehrer aus Risikogebieten anwesend.

Friedrichshafen - Laut dem Landratsamt Bodenseekreis haben sich insgesamt 15 Menschen in Friedrichshafen mit dem Coronavirus infiziert. Die meisten Infektionen sind auf eine private Feier vom vergangenen Wochenende zurückzuführen, auf der auch Reiserückkehrer aus Risikogebieten anwesend waren. Mehrere Schulen in der Stadt sind betroffen. Der Unterricht ist für die betroffenen Klassen und Kurse ausgesetzt, geschlossen ist zum jetzigen Zeitpunkt jedoch keine Schule. Landrat Lothar Wölfle (CDU) wandte sich in einer Pressemitteilung an die Bevölkerung.

Wie BW24* berichtet, hat die Geburtstagsparty in Friedrichshafen Folgen. Grund für den Corona-Ausbruch ist vermutlich ein Mitbringsel der Gäste.

Das Coronavirus in Baden-Württemberg (BW24* berichtete) verbreitet sich inzwischen langsamer als noch vor ein paar Wochen. *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Kommentare