Testpflicht in Unternehmen

Unternehmen sauer, weil sie Coronatests für Angestellte bezahlen sollen - „das ist absurd“

Corona-Schnelltests helfen, Infektionen aufzuspüren. Der Anstieg war im Landkreis Oldenburg in 24 Stunden relativ gering.
+
Corona-Schnelltests: Unternehmen müssen das verpflichtende Angebot an Mitarbeiter selbst finanzieren und kritisieren deshalb die Bundesregierung.

Unternehmen in Baden-Württemberg müssen ihren Beschäftigten künftig Corona-Schnelltests anbieten. Die Wirtschaft im Südwesten ist von der Verordnung wenig angetan.

Stuttgart - Um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst effektiv einzudämmen, helfen flächendeckende Schnelltests. Dadurch können Infektionen schnell erkannt und Erkrankte isoliert werden. Die Bundesregierung hat jetzt entschieden, dass auch Unternehmen verpflichtet sind, ihren Angestellten einen Corona-Schnelltest zumindest anzubieten - ob sie diesen wahrnehmen, bleibt den Mitarbeitern selbst überlassen. Doch die Wirtschaft im Südwesten ist von der Verordnung wenig begeistert. Wie BW24* berichtet, sind die Unternehmen wütend, weil sie selbst Coronatests für Mitarbeiter bezahlen sollen.

Auch die Zahl der Infizierten mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg steigt. Neue Maßnahmen sollen deshalb schnell zu einer Besserung beitragen (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare