Viele Verletzte

Bombe explodiert in indischem Gericht: Zwei Tote

München - Bei einer Bombenexplosion in einem Gericht in Indien sind am Freitag zwei Menschen getötet worden. Mehr als ein Dutzend weitere wurden verletzt.

Bei eine Bombenexplosion in einem Gericht in Indien sind zwei Menschen getötet und 16 verletzt worden. Eines der Opfer sei eine Frau, die die Bombe wahrscheinlich in einer Tasche zum Gericht gebracht hatte, sagte Distrikt-Polizeichef Akhtar Hussain am Freitag. Die Attacke in Arrah im östlichen Bundesstaat Bihar war demnach nach ersten Erkenntnissen kein Terroranschlag.

„Die Frau hat wohl versucht, Kriminellen zur Flucht zur verhelfen“, sagte Hussain. Die Explosion sei ganz in der Nähe einer Zelle erfolgt, in der die Gefangenen sitzen, ehe sie in den Gerichtssaal gebracht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesen

Zwei der gefassten IS-Kämpferinnen aus Mannheim

Zwei der gefassten IS-Kämpferinnen aus Mannheim

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Warum Sie vermeiden sollten, an Flughäfen auf Toilette zu gehen

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Regen ohne Ende: Überschwemmungen drohen - „Die Lage ist kritisch“

Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Abschaffung von „Obamacare“: Trump erringt knappen Sieg im Senat

Nordkorea droht mit Atomschlag „mitten ins Herz der USA“

Nordkorea droht mit Atomschlag „mitten ins Herz der USA“

Kommentare