BMW-Erbin Johanna Quandt gestorben

+
Die Gründerin der Stiftung Charite, Johanna Quandt. Foto: Wolfgang Kumm/Archiv

München (dpa) - Die BMW-Erbin Johanna Quandt ist tot. Sie starb im Alter von 89 Jahren am Montagabend in Bad Homburg, wie ein Sprecher der Familie der Deutschen Presse-Agentur mitteilte und damit eine Meldung der "Süddeutschen Zeitung" bestätigte.

Mehr zum Thema

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Zyklon „Debbie“ verwüstet Australiens Küstenregion

Kommentare