Auch zweiter Flugschreiber des Egyptair-Jets geborgen

+
Ägyptische Militärflugzeuge suchen über dem Mittelmeer nach Spuren des abgestürzten Airbus. Foto: Ägyptisches Verteidigungsministerium/Archiv

Kairo (dpa) - Nach dem Stimmenrekorder ist auch der zweite Flugschreiber der abgestürzten Egyptair-Maschine aus dem Mittelmeer geborgen worden. Der Datenrekorder sei von einem Spezialschiff gesichert worden, teilte die ägyptische Untersuchungskommission mit.

Am Morgen hatten die Ermittler mit der Auswertung des am Vortag geborgenen Stimmenrekorders begonnen. Sie erhoffen sich von den beiden Flugschreibern Erkenntnisse über die bislang ungeklärte Ursache des Unglücks. Der Airbus A320 war am 19. Mai mit 66 Menschen an Bord auf dem Weg von Paris nach Kairo über dem östlichen Mittelmeer abgestürzt.

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

HSV-Fans vor Bayern-Heimspiel pessimistisch

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Bieterfrist für Air-Berlin-Technik endet

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

Starkes Wachstum dürfte Daimler weiter gute Zahlen bescheren

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

G7-Gipfel: Terror-Propaganda und Rückkehrer im Zentrum

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Fans kritisieren Mannschaft: Stimmung in Köln angespannt

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Schalke hat Chance auf Platz vier - Mainz nur Außenseiter

Kommentare