Nach Demo für die Rechte der Migranten

Nacht der Randale in Athen - es waren Autonome

+

Athen - Die Demonstration für die Rechte der Migranten und Flüchtlinge verlief in Athen friedlich. Doch dann begannen etwa 200 Autonome in Athens Zentrum zu randalieren.

Die Autonomen zündeten Müllcontainer an und schleuderten Brandflaschen und Steine gegen die Polizei. Wie das griechische Fernsehen zeigte, setzten die Sicherheitskräfte massiv Tränengas und Blendgranaten ein, um die Randalierer auseinander zu treiben. Unbekannte haben zudem einen Offizier der Verkehrspolizei verprügelt. Der Mann wurde verletzt in eine Krankenhaus gebracht. Die Lage beruhigte sich am Dienstagmorgen.

dpa

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Diese Parteien treten heute bei der Bundestagswahl 2017 an

Diese Parteien treten heute bei der Bundestagswahl 2017 an

Kommentare