Er wurde 112

Ältester Mann der Welt stirbt in Japan

+
Sakari Momoi bekommt im August 2014 in Tokio eine Urkunde als ältester Mann vom Guinness Buch der Rekorde. Foto: Kyodo/Archiv

Tokio - Mit seinen 112 Jahren stand Sakari Momoi im Guinness Buch der Rekorde. Jetzt ist der älteste Mann der Welt in Japan gestorben.

Sakari Momoi starb am Sonntag in einem Krankenhaus in Tokio, wie japanische Medien unter Berufung auf örtliche Behörden berichteten. Der pensionierte Lehrer für Agrarchemie war im vergangenen Jahr in das Guinness Buch der Rekorde aufgenommen worden. Der weltweit älteste Mensch ist nach Angaben von Guinness die US-Amerikanerin Susannah Mushatt Jones: Die New Yorkerin ist 116 Jahre alt.

dpa

Meistgelesen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Mannheimer Poser im Frühstücksfernsehen

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Bei Cos@Park: Comic trifft auf Manga! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Nach 28 Jahren: „Fanta4“ geben beim Waidsee richtig Gas! 

Mann springt aus brennendem Berliner Hochhaus - und überlebt es nicht

Mann springt aus brennendem Berliner Hochhaus - und überlebt es nicht

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

Neun Tote: Menschen in zu heißem Lkw auf Supermarkt-Parkplatz eingeschlossen

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

IS-Mädchen Linda W.: So erfuhr ihr Vater von der Verhaftung

Kommentare