1. Ludwigshafen24
  2. Verbraucher
  3. Verbraucher-Magazin

Eurojackpot-Ziehung am Freitag: 65 Millionen im Jackpot - Das sind die aktuellen Gewinnzahlen

Erstellt:

Von: Alina Schröder

Kommentare

Eurojackpot am Freitag (06.08.2021): Ganze 72 Millionen Euro füllen den Lostopf. Haben Sie Glück?
Eurojackpot am Freitag: Heute füllen ganze 65 Millionen Euro den Lostopf. Haben Sie Glück? © Imago

Die aktuellen Eurojackpot-Zahlen und Quoten sind da. Bei der Ziehung am Freitag (1. Juli) ging es um satte 65 Millionen Euro.

Update vom Freitag, 1. Juli, 20.20 Uhr: Die aktuelle Eurojackpot-Ziehung ist beendet. Die Gewinnzahlen stehen fest. Mit etwas Glück können Tipperinnen und Tipper heute bis zu 65 Millionen Euro gewinnen.

Das sind die Eurojackpot-Zahlen von heute (1. Juli):

Gewinnzahlen4 - 10 - 24 - 34 - 35
Eurozahlen7 - 8
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Eurojackpot am Freitag (1. Juli): Was Sie jetzt wissen müssen

Erstmeldung: Kassel – Am Freitag (1. Juli) geht es für Lotto-Fans in die nächste Eurojackpot-Runde. Da der Jackpot bei der Ziehung am vergangenem Dienstag (28. Juni) nicht geknackt wurde, steigt die Gewinnsumme auf satte 65 Millionen Euro an. Die aktuellen Gewinnzahlen gibt es direkt nach der Ziehung hier.

Die Chance über Nacht um Millionen reicher zu werden, ist gering, aber nicht unmöglich. Wer am Freitag im Eurojackpot den Hauptgewinn abräumen möchte, benötigt allerdings fünf Richtige aus insgesamt 50 sowie die zwei korrekten Eurozahlen aus zwölf getippt werden.

Eurojackpot am Freitag (1. Juli): Das sind die Gewinnzahlen der letzten Ziehung

Folgende Zahlen hätten bei der letzten Eurojackpot-Ziehung am Dienstag (28. Juni) zum Gewinn geführt:

Gewinnzahlen2 - 10 - 23 - 29 - 50
Eurozahlen3 - 10
(Alle Angaben ohne Gewähr)

Mit der Ziehung am 25. März sind neue Eurojackpot-Regeln in Kraft getreten. Neben der Einführung einer zweiten Ziehung am Dienstag und der Erhöhung auf zwölf anstatt zehn Eurozahlen steigt auch der Maximal-Jackpot von 90 auf stolze 120 Millionen Euro. Die Gewinnzahlen für den Eurojackpot werden um 20 Uhr in der finnischen Hauptstadt Helsinki gezogen. Allerdings wird die Ziehung im Gegensatz zu Lotto 6aus49 nicht live übertragen. Tipperinnen und Tipper können die Zahlen nach der Ziehung aber wie immer hier sowie in unseren Lotto-News nachlesen.

Neue Eurojackpot-Ziehung am Freitag (1. Juli): 19 verschiedene Nationen nehmen teil

Um an der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (1. Juli) teilzunehmen, müssen Lotto-Fans einen Eurojackpot-Tippschein ausfüllen. Nur so haben Sie auch eine Chance auf den Millionengewinn. Pro Tippfeld werden zwei Euro plus eine einmalige Bearbeitungsgebühr berechnet, die sich je nach Landeslotteriegesellschaft unterscheidet.

Jedoch sollten Lotto-Fans auch dringend die Annahmezeiten für Eurojackpot-Spielscheine beachten: Diese variieren zwischen 18.40 und 19 Uhr. In Hessen ist die Abgabe in Kiosken sowie online bis um 19 Uhr, in Niedersachsen bis 18.50 Uhr möglich.

Doch Eurojackpot wird nicht nur in Deutschland gerne gespielt, Menschen aus insgesamt 19 verschiedene Ländern fiebern zweimal die Woche bei der Ziehung mit. Diese Nationen nehmen teil:

Versuchen Sie Ihr Glück am Freitag (1. Juli)? So hoch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit

Die Wahrscheinlichkeit, den Eurojackpot zu knacken, ist allerdings sehr gering. In der Gewinnklasse eins liegt die Gewinnchance derzeit bei 1:96 Millionen, in der Gewinnklasse zwei bei 1:6 Millionen.

Da es sich bei dem Eurojackpot um ein Glücksspiel handelt, besteht Suchtgefahr. Alle Betroffenen finden bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) Hilfe. Zudem ist die Spielteilnahme beim Eurojackpot und bei Lotto ab 18 Jahren erlaubt. (asc)

Auch interessant

Kommentare