1. Ludwigshafen24
  2. Verbraucher
  3. Verbraucher-Magazin

Eurojackpot-Ziehung am Dienstag: So lauten die Gewinnzahlen

Erstellt:

Von: Jan-Frederik Wendt

Kommentare

Satte 37 Millionen Euro befinden sich am Freitag (17. Juni) im Jackpot.
Beim Eurojackpot geht es am Dienstag (21. Juni) um 41 Millionen Euro. © Beata Zawrzel/imago

Am Dienstag (21. Juni) füllen satte 41 Millionen Euro den Eurojackpot. Die richtigen Gewinnzahlen stehen fest, hatten Sie bei der Ziehung Glück?

Update vom Dienstag, 21.06.2022, 20.26 Uhr: Jetzt ist die Eurojackpot-Ziehung am heutigen Dienstag beendet. Die neuen Gewinnzahlen stehen fest. So lauten die richtigen Zahlen für den Eurojackpot-Gewinn:

Gewinnzahlen 5 aus 506 - 10 - 17 - 29 - 49
Eurozahlen 2 aus 122 - 5
Quelle: lotto.de (Alle Angaben ohne Gewähr)

Eurojackpot am Dienstag (21. Juni): Mit den richtigen Zahlen können Sie 41 Millionen gewinnen

Kassel - Am Dienstag (21. Juni) haben Eurojackpot-Spielerinnen und -Spieler wieder die Chance auf einen hohen Geldgewinn. Heute liegen 41 Millionen Euro im Lostopf. Denn: Kein Spieler konnte den Jackpot bei der vergangenen Ziehung am Freitag (17. Juni) mit den richtigen Gewinnzahlen knacken.

Die Spielkosten liegen bei zwei Euro pro Tippfeld. Zudem zahlen Eurojackpot-Spieler eine einmalige Bearbeitungsgebühr pro Schein. Wer spielen will, muss seinen Papierschein nicht in einer Lotto-Annahmestelle abgeben. Man kann auch online auf den Seiten der Lotteriegesellschaften der Bundesländer spielen. Der Annahmeschluss für die Papierscheine endet am Dienstag um 19 Uhr - und für den Tipp via Internet um 18.45 Uhr.

Eurojackpot-Gewinnzahlen: Ziehung heute ab 20 Uhr

Mit dem Eurojackpot ging am 23. März 2012 ein länderübergreifendes Lotto-Format an den Start. Vom ersten Tag an beteiligt waren Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Niederlande und Slowenien. Italien nimmt seit April 2012 an der Ziehung teil. Im Juli desselben Jahres kam Spanien hinzu und im Laufe der folgenden Jahre erweiterte sich der Teilnehmerkreis auf insgesamt 18 Länder.

Die Eurojackpot-Gewinnzahlen werden dienstags und freitags in der finnischen Hauptstadt Helsinki ermittelt. Ein Mindestgewinn von zehn Millionen Euro ist immer garantiert. Für den Jackpot müssen Spielerinnen und Spieler fünf aus 50 Zahlen korrekt tippen - sowie zwei von zwölf Eurozahlen. Die Chance auf den Hauptgewinn (Klasse 1) liegt bei 1:139.838.160. Für die niedrigste Gewinnklasse (Klasse 12) reichen zwei Richtige von 50 und eine korrekte Eurozahl. Hier liegt die Chance bei 1 zu 49.

Eurojackpot-Gewinnsumme auf 120 Millionen Euro begrenzt

Zusätzlich zur Ziehung am Freitag (17. Juni) haben Tipperinnen und Tipper auch jeden Dienstag die Möglichkeit an der Lotterie teilzunehmen. Hintergrund sind die neuen Eurojackpot-Regeln, die Ende März eingeführt wurden. Seitdem ist die maximale Gewinnsumme auf 120 Millionen Euro gestiegen.

Die Spielteilnahme ist ab 18 Jahren erlaubt. Achtung: Glücksspiel kann süchtig machen. Betroffene finden Hilfe bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA). (jfw)

Weitere interessante Lotto-News finden Sie auf unserer Themenseite.

Auch interessant

Kommentare