Produktrückruf

Edeka-Rückruf: Glassplitter in diesem Bio-Babybrei – auf keinen Fall verwenden

Hamburg - Edeka ruft einen Artikel aus seinem Eigenmarken-Sortiment zurück. In einem Babybrei mit Heidelbeere können Glasstücke sein. Vom Verzehr wird dringend abgeraten!

  • Edeka ruft einen Babybrei zurück, da er Glasstücke enthalten kann.
  • Der betroffene Artikel ist ein Biobrei mit Heidelbeere (MHD: 28.07.2022).
  • Das Produkt wurde bundesweit vor allem bei Edeka und Marktkauf verkauft:

Wenn Hersteller erkennen, dass ihre produzierten Waren mangelhaft oder gar für Verbraucher potentiell gefährlich sind, rufen sie die betroffenen Produkte zurück. So wie der Einzelhandelsriese Edeka am Donnerstag (7. Januar). Der aktuelle Rückruf* betrifft ein Produkt aus dem Eigenmarken-Sortiment, das für Kleinkinder gefährlich werden kann. Wie HEIDELBERG24* berichtet, wird vom Verzehr dringend abgeraten!

Der Produktrückruf bezieht sich auf Babynahrung der Edeka-Eigenmarke. Betroffen ist der Bio-Babybrei „EDEKA Bio Heidelbeere in Birne nach dem 4. Monat“ im 190-Gramm-Glas, allerdings nur mit dem Mindeshaltbarkeitsdatum (MHD) 28.07.2022. Das Produkt sei „aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes“ zurückgerufen worden, heißt es aus der Edeka-Zentrale in Hamburg.

Rückruf bei Edeka: Bio-Babybrei kann Glasstücke enthalten.

Es sei „nicht auszuschließen, dass in einzelnen Gläsern des betreffenden MHD Glasstücke enthalten sein können“, schreibt der Einzelhändler in einer Mitteilung. Der betroffene Bio-Babybrei mit Heidelbeere sei bundesweit angeboten worden, vornehmlich bei Edeka und Marktkauf. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder andere Babynahrungs-Produkte aus der „Edeka Bio“-Reihe sind laut Hersteller unbedenklich.

ProduktEDEKA Bio Heidelbeere in Birne nach dem 4. Monat
Mindesthaltbarkeitsdatum28.07.2022
Menge190 g
Verkaufbundesweit (Edeka und Marktkauf)
RückrufgrundMöglicherweise Glassplitter enthalten

Babybrei-Rückruf bei Edeka: Das müssen Verbraucher wissen

Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können es auch ohne Kassenbon in den Filialen zurückgeben und bekommen den Kaufpreis zurück. Verbraucher können sich bei Rückfragen an den Edeka-Kundenservice wenden: 0800 333 5211 (Mo-So, 8-22 Uhr) oder per E-Mail an info@edeka.de.

Immer wieder kommt es bundesweit zu Rückrufen wegen Glassplittern in Nahrungsmitteln. Im Herbst musste Edeka eine Asia-Soße wegen Glasstücken aus dem Verkauf nehmen*. Auch dieser Artikel zählte zum Eigenmarken-Sortiment. Für Verunsicherung bei Verbrauchern sorgte zuletzt auch der Rückruf eines Desinfektionsmittels*, das keinen sicheren Schutz vor dem Coronavirus bietet. (rmx) *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Fredrik von Erichsen/dpa-Bildfunk

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare