Mystische Kräfte

Sturm der Liebe (ARD): Todes-Komet am Fürstenhof - Kult-Portier macht gruseligen Fund

Alfons Sonnbichler steht vor dem Fürstenhof. Rechts von ihm ist ein Meteorit zu sehen und über ihm ist eine weiße Spur.
+
„Sturm der Liebe“-Star Alfons Sonnbichler macht am Fürstenhof einen gruseligen Fund (nordbuzz.de-Montage).

Die Freude über Alfons Sonnbichlers „Sturm der Liebe“-Comeback ist bei ARD-Fans schier immens. Nun macht der Kult-Portier einen gruseligen Fund am Fürstenhof.

München –Alfons und Ehefrau Hildegard Sonnenbichler sind schon 15 Jahre am Fürstenhof. Nun geht der beliebte Portier in Rente. Ein Schock für alle Fans, die ihren Alfons schon jetzt wahnsinnig vermissen. Doch es gibt gute Nachrichten. Die Sonnenbichlers bleiben dem Fürstenhof erhalten*. nordbuzz.de berichtet über die neuste Wendung der beliebten ARD-Serie.

Nachdem viele Fans bereits damit gerechnet hatten, dass Alfons Sonnenbichler bei „Sturm der Liebe“* ausscheidet, macht er einen ganz besonderen Fund. In seinem eigenen Garten findet er einen Meteoriten! Ganz stolz stellt er das Fundstück im Fürstenhof-Personalraums aus. Das interessiert erst niemanden, doch dann finden fiese Gestalten heraus, was der Weltraum-Stein wert ist. Das Übel nimmt seinen Lauf. *nordbuzz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare