„Ich habe lange überlegt, ob ...“

Stefan Mross: „Immer wieder sonntags“-Star wählte drastische Worte - und rudert dann zurück

+
Stefan Mross wurde bei „Immer wieder sonntags“ ausgepfiffen. 

„Immer wieder sonntags“-Star Stefan Mross hat offenbar bei Facebook drastische Worte gewählt - und ist dann zurückgerudert.

Update vom 4. August 2019: Stefan Mross erfüllt nicht gerade das Klischee vom „Heile Welt“-Schlagerstar. Denn: Er scheut sich auch nicht, mal klare Worte zu finden.

Diesmal wurde er abseits der TV-Schirme deutlich. Wie derwesten.de berichtet, teilte er bei Facebook ein Foto des mutmaßlichen Schwert-Mörders von Stuttgart und schrieb dazu: „Was ist los...? Wahrscheinlich kommt er in die Psychiatrie und bekommt jeden Tag Frühstück ans Bett geliefert. Es ist so unfassbar traurig.“

Und auch zum Mann, der in Frankfurt ein Kind auf dem Gewissen hat, schrieb der „Immer wieder sonntags“-Moderator deutliche Worte: „Ich habe lange überlegt, ob ich das offiziell frage... Was passiert mit diesem Mann? Unfassbar - Erschütternd. WARUM? Wie ist Eure Meinung dazu...?!“

Die Reaktionen seien gemischt gewesen, berichtet derwesten.de. Natürlich habe Stefan Mross Zustimmung bekommen, aber auch Gegenwind, weil er - bewusst oder unbewusst - Hass gegen die Männer schüre.

Ob ihn das dazu brachte, die Beiträge zu entfernen? Denn inzwischen sind sie nicht mehr auf der Facebook-Seite von Stefan Mross zu finden.

Wegen Gag über 1860 und Bayern München: Stefan Mross in eigener TV-Show ausgepfiffen

Unser Artikel vom 2. Juli 2019:

Rust - Das hatte sich Stefan Mross sicherlich anders vorgestellt. Der Star-Trompeter und Moderator der ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ wollte eigentlich nur das Publikum im Europapark Rust mitreißen und wurde dafür in seiner eigenen Sendung ausgepfiffen. Zuvor hatte er eine junge Frau glücklich gemacht. 

Bianca Meier wollte sich mit ihrem Verlobten, dessen Mutter und den Trauzeugen eigentlich nur einen schönen Tag machen. Gemütlich saßen die vier an ihrem Tisch und genossen die Show. Plötzlich schnappte sich Stefan Mross einen Stuhl und setzte sich zu ihnen. Warum sie denn hier sei, fragte der 44-Jährige die junge Frau. „Als vorträgliches Hochzeits- und Geburtstagsgeschenk meiner lieben Schwiegermutter habe ich den Besuch bekommen“ lautete ihre Antwort. Lesen Sie bei extratipp.comSchlagerstar Stefan Mross macht Antrag in der ARD - wahrer Grund enthüllt

Stefan Mross wird in „Immer wieder sonntags“ ausgepfiffen

Nun lenkte Mross aber auf ein anderes Thema, eine tolle Leistung, die sie geschafft habe. „Ich habe 40 Kilogramm abgenommen“, erklärte Bianca Meier und erntete dafür Applaus und Jubel der Zuschauer. „Nicht 14, 40“ betonte Mross. Nur mit dem lang ersehnten Wunsch eines Umstylings habe es für sie bisher noch nicht geklappt. Das änderte sich nun mit ihrem Besuch bei „Immer wieder sonntags“. Für gut eine Stunde verschwand Bianca Meier hinter der Bühne und kam kurz vor dem Ende der Sendung frisch gestylt zurück. Es hatte sich gelohnt. „Ich freue mich so“, sagte sie. 

Während der Sendung lief für Mross allerdings nicht alles so rund. Als er etwa zur Hälfte der Show bei einer Anmoderation fragte, wo denn die Fans des FC Bayern seien, erhielt er neben ein paar Klatschern vor allem gellende Pfiffe. Um die Situation zu retten, fragte er nach einem Fan des TSV 1860 München. „Da, ein Überlebender“, scherzte er und setzte die Show schnell fort. Denn das kam bei den Zuschauern im Europapark Rust nicht sonderlich gut an. Auch die erste Sendung am 19. Mai wurde von den Kritikern im Netz zerpflückt. 

Auch über den Fernsehgarten im ZDF wurde mal wieder ordentlich hergezogen. Sei es über sie Sängerin Loona oder die Unterwäsche von Andrea Kiewel

Die Löwen haben in ihrem Testspiel gegen Blau-Weiß Linz eine Niederlage kassiert. Dabei ragen nur zwei Spieler heraus.

Armer Stefan Mross! Aufmerksamen TV-Zuschauern ist am Sonntagvormittag nicht entgangen, dass seine Kollegin Andrea Kiewel ihn im Fernsehgarten in den Schatten stellte. Einen TV-Moment für die Ewigkeit gab es bei Florian Silbereisens „Adventsfest der 100.000 Lichter“: Stefan Mross machte seiner Freundin einen Heiratsantrag.

Mehr zum Thema

Kommentare