Ärzte kämpften um sein Leben

RTL-Hütchenspieler Franco „Salvatore“ Campana im Krankenhaus gestorben

+
Franco Campana in seiner Rolle als Hütchenspieler Salvatore.

Als „Salvatore“ erreichte der Moderator und Künstler Franco Campana im Fernsehen Kult-Status. Nun ist er im Alter von 63 Jahren im Krankenhaus gestorben. 

Köln - Der zwielichtige Hütchenspieler - mit dieser Rolle wurde Franco Campana berühmt. Die RTL Sendung aus den 80er Jahren hat mittlerweile Kultstatus erreicht. In der Sendung, die zwischen 1988 und 1991 ausgestrahlt wurde, konnten Zuschauer tippen, unter welcher Nuss die Kugel platziert war. Wer richtig tippte, durfte weiter mit „Salvatore“ spielen.

Nun ist der Moderator und Künstler im Alter von 63 Jahren gestorben, das berichtet Express. Ein Bekannter soll einen Streifenwagen bei seiner Wohnung vorbeigeschickt haben, nachdem sich Campana nicht mehr bei ihm gemeldet hatte. Die Beamten fanden den Künstler schwer erkrankt. Im Krankenhaus kämpften die Ärzte um sein Leben, doch vergebens. Er starb am Samstagmorgen an Nierenversagen. 

vf

Meistgelesen

Olympia-Ticker: Eishockey-Finale läuft - Unentschieden im Schluss-Drittel

Olympia-Ticker: Eishockey-Finale läuft - Unentschieden im Schluss-Drittel

IOC-Vorschlag: Russland ohne eigener Flagge bei Abschlussfeier

IOC-Vorschlag: Russland ohne eigener Flagge bei Abschlussfeier

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Olympia 2018: Doppel-Sieg der Deutschen im Viererbob

Olympia 2018: Doppel-Sieg der Deutschen im Viererbob

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken

Kommentare