„Ich bin ein Star, holt mich hier raus“

RTL-Dschungelcamp macht Star Rekord-Angebot - doch der lehnt eiskalt ab

Einem Bericht zufolge hat der Kölner Privatsender einem Sänger eine Rekordgage von 300.000 Euro geboten, um im Januar ins TV-Camp in den australischen Dschungel zu ziehen.

Köln - Schlagerstar Roberto Blanco (80) hat einem Bericht von bild.de zufolge ein Angebot für das RTL-Dschungelcamp abgelehnt. „Soll dieser Quatsch mit 80 die Krönung meiner Karriere sein? Ganz sicher nicht“, sagte Blanco der Zeitung vom Montag. „Ich hatte in den Siebzigern mit meinen TV-Shows bis zu 48 Prozent Einschaltquoten. Dagegen kann das Dschungelcamp einpacken.“

Dem Bericht zufolge hat der Kölner Privatsender dem „Ein bisschen Spaß muss sein“-Sänger eine Rekordgage von 300 000 Euro geboten, um im Januar ins TV-Camp in den australischen Dschungel zu ziehen. Ein RTL-Sprecher wollte dies am Montag nicht kommentieren.

Roberto Blanco soll ein Rekordangebot von RTL abgelehnt haben.

Laut „Bild“ soll in der neuen Staffel von „Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ auch eine bekannte Schlagersängerin zu sehen sein. Alle Infos dazu haben wir in diesen Artikel gepackt

dpa

Rubriklistenbild: © RTL

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Union und SPD verhandeln über eine Koalition - Union kritisiert die Idee einer „KoKo“

Union und SPD verhandeln über eine Koalition - Union kritisiert die Idee einer „KoKo“

Kommentare