1. Ludwigshafen24
  2. Serien, TV & Kino

„The Crown“ auf Netflix: Peinlicher Fehler in der 4. Staffel – Tier läuft plötzlich durchs Bild

Erstellt:

Von: Sophia Adams

Kommentare

Eine Szene der Netflix-Serie „The Crown“.
In der 4. Staffel der Netflix-Serie „The Crown“ taucht plötzlich ein unerwarteter tierischer Gast auf. © Sophie Mutevelian / Netflix

Haben Sie es bemerkt? In der 4. Staffel der Netflix-Serie „The Crown“ läuft ein Tier plötzlich durchs Bild. Vermutlich war dieser Cameo-Auftritt nicht geplant.

Als die 8. Staffel von „Game of Thrones“ erschien, sorgte ein Kaffeebecher für Aufsehen*. Mehrere Zuschauer entdeckten die Requisite, die nicht zum mittelalterlichen Fantasy-Setting passt. Einen ähnlichen Kaffeebecher-Moment gibt es auch in der 4. Staffel von „The Crown“. Netflix-Nutzer machen online auf einen tierischen Gast aufmerksam, der durch den Buckingham Palace läuft. Geplant war das vermutlich nicht, da dieser Cameo-Auftritt nicht ins Bild passt. Die „The Crown“-Macher nehmen den Fauxpas allerdings mit Humor.

„The Crown“: Schon bemerkt? Tierischer Gast schleicht sich in Netflix-Serie

Sie haben sich die 4. Staffel von „The Crown“ bereits angesehen und keinen tierischen Cameo-Auftritt bemerkt? Keine Sorge, der vermutlich ungebetene Gast ist nämlich nur für wenige Sekunden zu sehen. Entdecken können Sie ihn in der 3. Folge „Märchen“ nach circa einer Minute. In der besagten Szene sitzt die Mutter der Königin (Marion Bailey) nachdenklich auf einem Sofa. Während sie auf Nachrichten von Prinz Charles (Josh O‘Connor) und Diana (Emma Corrin) wartet, läuft plötzlich eine Maus vor ihr über den Teppich. Der offizielle Twitter-Account von „The Crown“ hat nach Veröffentlichung der 4. Staffel einen Screenshot des Fauxpas geteilt:

„Herausragender Gast-Schauspieler in einer Drama-Serie?“, schreibt der offizielle „The Crown“-Account und spielt damit humorvoll auf eine mögliche Auszeichnung für den Auftritt der Maus an. Die Macher nehmen die Angelegenheit also mit Humor. Ob es sich tatsächlich um einen Serien-Fehler handelt oder nicht, ist jedoch unklar.

Lesen Sie auch: „The Crown“: Wann startet die 5. Staffel auf Netflix?

Video: Trailer zur 4. Staffel der Netflix-Serie „The Crown“

Mehr erfahren: Netflix: Deutsche Serie „Barbaren“ wird weltweit gefeiert – und stellt unfassbaren Rekord auf.

„The Crown“ auf Netflix: Darum könnte der Maus-Auftritt beabsichtigt gewesen sein

Das Magazin Screen Rant geht davon aus, dass der unerwartete Cameo-Auftritt zwar unbeabsichtigt war, aber bewusst in der Post-Produktion nicht rausgeschnitten wurde. Dafür kann es zwei Gründe geben: So sei bekannt, dass es in alten Gebäuden wie dem Buckingham Palace hin und wieder zu Problemen mit Mäusen kommt. Der tierische Gast deutet also auf eine typische Plage hin.

Gleichzeitig könnte die Maus eine symbolische Funktion haben: In der 3. Folge der 4. Staffel steht die vermeintlich glückliche Beziehung zwischen Prinz Charles und Diana noch am Anfang. Das Tier fungiert eventuell als Vorbote für die schweren Zeiten, die auf das Königshaus zukommen.

Auch interessant: „Grey‘s Anatomy“: Wann startet die 17. Staffel auf ProSieben?

Auch interessant

Kommentare