Vom Kandidat zum Experten

Jochen Bendel lässt das Dschungelcamp nicht los

+
Jochen Bendel wird Dschungel-Experte bei RTL.

München - Ex-Dschungelcamper Jochen Bendel (47) bleibt dem Format "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" treu. In der neuen Staffel wird er eine ganz besondere Funktion einnehmen.

Bei der kommenden Ausgabe der Show, in der C-Promis Ekel-Prüfungen über sich ergehen lassen müssen, werde er als Experte bei RTL auftreten, sagte der 47-Jährige am Donnerstagabend bei einer Charity-Gala in München - und das reicht ihm auch. „Ich würde es nicht nochmal machen“, so der Moderator.

Seinen Leidensgenossen bleibt Bendel ebenso verbunden: „Es ist wie eine Abiturklasse. Es verbindet Dich.“ Auch heute noch stehe er mit den anderen Teilnehmern in Kontakt. Ansonsten schmiedet der Ex-Camper fleißig Hochzeitspläne mit seinem Freund. Die beiden wollen 2015 heiraten.

Um die Krone des Dschungelkönigs 2015 kämpfen ab Januar Ex-Bachelorette-Kandidat Aurelio, Lindenstraßen-Star Rebecca Siemoneit-Barum, Ex-GZSZ-Herzensbrecher Jörn Schlönvoigt, Blanco-Tochter Patricia, Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger, Ex-Top-Model-Kandidatin Sara Kulka sowie Ex-Glücksfee Maren Gilzer und die Reality-Format-erprobte Tanja Tischewitsch.

Alle News und Infos rund um die neunte Staffel von "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!", finden Sie in unserem Dschungelcamp-Ressort.

dpa

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Hamilton erobert Pole Position in Austin vor Vettel

Hamilton erobert Pole Position in Austin vor Vettel

Mintzlaff: Noch nicht auf Augenhöhe mit FC Bayern

Mintzlaff: Noch nicht auf Augenhöhe mit FC Bayern

Sprint-Queen Vogel rast zum Titel - sechs deutsche Medaillen

Sprint-Queen Vogel rast zum Titel - sechs deutsche Medaillen

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht

Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht

Würzburg verliert Tabellenführung - Bamberg strauchelt erneut

Würzburg verliert Tabellenführung - Bamberg strauchelt erneut

FC Barcelona in spanischer Liga weiter klar vorn

FC Barcelona in spanischer Liga weiter klar vorn

Kommentare