Die Investorin im Überblick

„Die Höhle der Löwen“: Judith Williams ist die Homeshopping-Queen

+
Judith Williams: Jurorin bei der Vox-Sendung „Die Höhle der Löwen“.

Judith Williams setzt als Investorin bei “Die Höhle der Löwen“ 2017 gerne auf Beauty-Produkte. Das müssen Sie zur Homeshopping-Queen wissen.

„Die Höhle der Löwen“ 2017: Judith Williams ist seit drei Jahren bei DHDL

Zusammen mit Frank Thelen sitzt Judith Williams seit der ersten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ als Investorin in der Jury: Judith Williams ist in der Vox-Sendung vor allem dafür bekannt, in Kosmetik-Produkte zu investieren. Die in München geborene Unternehmerin hat 2007 ihr eigenes Beauty-Imperium, die „Judith Williams GmbH“ erschaffen. Mit der „Judith-Williams-Marken-Welt“ knüpfte sie an ihren Erfolg an. Die Unternehmerin ist aber nicht nur beim Vox-Format „Die Höhle der Löwen“ im Fernsehen zu sehen.

Judith Williams: DHDL-Investorin hat ein Beauty-Imperium geschaffen

Bevor sie in die Kosmetik-Branche einstieg, war die DHDL-Investorin eine erfolgreiche Opernsängerin. Sie studierte klassischen Gesang in Köln sowie Ballett in London. Wegen eines Tumors musste die Sängerin ihre Karriere beenden, denn sie verlor durch die Hormontherapie ihre Stimme.

Seit Jahren ist die 46-Jährige als Verkaufs-Moderatorin bei den Teleshopping-Sendern QVC und HSE24 tätig. Dort vertreibt sie ihre eigenen Produkte aus der „Judith-Williams-Marken-Welt“. Dazu gehören nicht nur Beauty-Produkte wie Make-Up oder Gesichtsmasken. Sie verkauft ebenso eine eigene Modekollektion und Schmuck.

„Judith Williams Cosmetics“ zählt heute als größte europäische Teleshopping-Marke. Der Hauptsitz der Firma ist in Innsbruck. In einem Interview mit OOOM erzählte die Investorin, wie sie so erfolgreich wurde. „Ein gesundes Bauchgefühl, die Fähigkeit, ein Gegenüber sehr ernst zu nehmen und ebenso das Produkt, das du zu verkaufen hast, in- und auswendig zu kennen“, seien entscheidende Qualitäten eines guten Verkäufers.

Judith Williams: Das ist das Motto der Investorin bei „Die Höhle die Löwen“

Die Idee für ihre heutigen Firma hatte die Investorin bei „Die Höhle der Löwen“ in ihrer Zeit beim Fernsehen. Sie erklärte, dass es etwas Tolles sei, ein wunderbares Produkt zu haben, jedoch müsse man es verkaufen können. „Ich habe etliche Marken im Teleshopping geholfen, erfolgreich zu sein, und dachte mir schließlich: Wieso machst du eigentlich nicht was Eigenes?“, sagte sie in dem Interview.

Judith Williams: Wie hoch ist das Vermögen der DHDL-Investorin?

Mit ihren Produkten macht die Investorin bei „Die Höhle der Löwen“ jedes Jahr lauf Aussagen von OOOM einen Umsatz von mehr als 150 Millionen Euro. Vermoegenmagazin.de hingegen beziffert den Umsatz auf rund 100 Millionen und schätzt ihren Reichtum auf mindestens 30 Millionen Euro. Im Jahr 2017 soll Judith Williams bisher ca. 2 Millionen Euro eingenommen haben.

Mittlerweile ist ihre Firma schon in Australien, Frankreich, England, Irland, Schottland und Russland vertreten. Ihr Ziel ist jedoch Amerika, was natürlich auch an ihren Wurzeln liegt. Für die Investorin bei „Die Höhle der Löwen“ sei es das Wichtigste zu wissen, wer man ist.

„Die Höhle der Löwen“-Jurorin privat: Wo Judith Williams zu Hause ist

Die gebürtige Münchnerin mit amerikanischen Wurzeln hat 2011 im Zentrum ihrer Heimatstadt das „Beauty Institute“ eröffnet. Dort werden zahlreiche Gesichts-, Make-Up- und Anti-Aging-Behandlungen angeboten. Ihr privates Zuhause findet man aber im Umland von München. Die Moderatorin wohnt mit ihrem Mann in Herrsching am Ammersee. Mit dem deutschen Schauspieler Alexander-Klaus Stecher hat die „Löwin“ zwei gemeinsame Töchter und zwei Kinder aus seiner ersten Ehe.

„Die Höhle der Löwen“: Judith Williams Produkte und Investitionen auf Instagram

Mode, Schmuck, Kosmetik - Das ist die Welt der DHDL-Jurorin. Auf Instagram präsentiert sie alle Produkte und hält ihre Follower immer auf dem Laufenden. Auch was bei der „Höhle der Löwen“ passiert, können ihre Fans dort verfolgen. Neue Investments landen immer gleich auf ihrem Account:

Bis jetzt konnten die Produkte der DHDL-Investorin nur über das Teleshopping gekauft werden. Das hat sich geändert, denn der Drogeriemarkt DM hat eine Kosmetik-Linie von Judith Williams in seine Regale aufgenommen. Diese können auch online auf der Homepage von DM erworben werden. Von der straffenden Augencreme bis zum Gesichtsserum hat die Investorin alles in ihrer Pflegeserie untergebracht.

„Die Höhle der Löwen“: Gerüchte um Judith Williams Ausstieg in der siebten Staffel

Neben Investor Frank Thelen ist sie die Einzige, die seit Beginn der Vox-Sendung im Jury-Sessel sitzt. In der aktuellen Staffel schnappten DHDL-Fans aber kurzzeitig nach Luft: Auf Judith Williams Platz saß in einer Sendung ein anderer Investor.

Georg Kofler ersetzt Judith Williams in der „Höhle der Löwen“-Jury.

An einen Ausstieg denkt die „Löwin“ aber nicht. Sie musste an zwei Drehtagen aussetzen, weil sie krank im Bett lag. Der Geschäftspartner von Judith Williams und ehemalige ProSieben-Chef Georg Kofler sprang deshalb für die Investorin als Juror ein. Zusammen gründeten sie die Firma GLOW Innovations. In einem Interview mit Venture TV beschreibt sie die GlOW Media Group: „Wir produzieren Fernsehsendungen, wir machen Start-up, aber wir machen auch sehr viel Product über Youtube.“ Ihrer Meinung nach ergänzen sich Fernsehen und Youtube, sie seien gar keine Konkurrenten zueinander. Mit beiden Portalen kann man demnach eine größere Masse erreichen.

Judith Williams ungeschminkt! Eure 9 wichtigsten Fragen an Judith #Vermögen #Kontakt #DHDL #HSE24

„Die Höhle der Löwen“: Investorin Judith Williams bekommt weibliche Unterstützung

Mit ihrer Investor-Kollegin Dagmar Wöhrl ist in der vierten Staffel wieder eine weitere Frau dabei. Und die beiden verbindet eine gemeinsame Sache. Wie die intouch.de berichtet, teilen die „Löwinnen“ ein tragisches Schicksal. Judith Williams musste ihre Gesangskarriere wegen eines Tumors beenden und Dagmar Wöhrl verlor vor 16 Jahren ihren Sohn, der vom Hausdach fiel. Zusammen zeigen sie, dass man nach solchen Erlebnissen auch wieder lachen kann. Die beiden investieren auch mal zusammen in ein Produkt.

„Die Höhle der Löwen“: Die Investitionen von Judith Williams

Die Kosmetik-Expertin investiert natürlich häufig in Beauty- und Modeprodukte, wie zum Beispiel in den „Pony Puffin“. Ein Stück Plastik, mit dem der Pferdeschwanz an Volumen und Größe gewinnt. Dem Dirndl- und Trachten-Unternehmen „Limberry“ hat die Investorin mit ihrem Know-How auch zu großem Erfolg verholfen. Judith Williams steckt ihr Geld aber auch gerne einmal in kulinarische Deals. Große erfolge feierte sie mit dem „Popcornloop“, einem Küchengerät, das Popcorn wie im Kino schmecken lässt, und mit „Little Lunch“. Die fertigen Suppen boomen in den Supermärkten.

„Die Höhle der Löwen“: Sendezeiten der vierten Staffel 

Die Höhle der Löwen läuft immer Dienstags um 20.15 Uhr auf Vox.

Mina Novalic

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Deutschland von Erdgasimporten abhängig

Deutschland von Erdgasimporten abhängig

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Kommentare