Verlängerung um ein weiteres Jahr üblich

Bayerischer Rundfunk übernimmt 2018 den ARD-Vorsitz

+
Der Intendant des Bayerischen Rundfunks (BR), Ulrich Wilhelm, steht während eines Fotoshootings vor einem BR-Logo in der BR-Zentrale in München.

Der Senderverbund hat einstimmig beschlossen, dass der Bayerische Rundfunk im Jahr 2018 den Vorsitz der ARD übernehmen wird - zuletzt hatte der BR diesen 2005/2006 inne.

Köln/München - Der Bayerische Rundfunk (BR) übernimmt im kommenden Jahr den Vorsitz der ARD. Das wurde bei der ARD-Hauptversammlung am Mittwoch in Köln einstimmig beschlossen, wie der Senderverbund mitteilte. 

Der BR wird somit ein Jahr lang die federführende Anstalt der Landesrundfunkanstalten sein, eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist üblich. 

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) führt die Geschäfte des Senderverbunds noch bis Ende 2017. MDR-Intendantin Karola Wille wird dann turnusmäßig zur Stellvertreterin des neuen ARD-Vorsitzenden, des BR-Intendanten Ulrich Wilhelm. Zuletzt hatte der BR 2005/2006 den ARD-Vorsitz.

dpa

Meistgelesen

Vote mit! Welche Ludwigshafener Eis-Diele gehört in TOP 3?

Vote mit! Welche Ludwigshafener Eis-Diele gehört in TOP 3?

Nach BASF-Unglück mit fünf Toten: Anklage gegen 62-Jährigen erhoben!

Nach BASF-Unglück mit fünf Toten: Anklage gegen 62-Jährigen erhoben!

Wer war der Tote in der Gartenlaube? Polizei wendet sich an Öffentlichkeit!

Wer war der Tote in der Gartenlaube? Polizei wendet sich an Öffentlichkeit!

Frauenmagnet unter ‚Biggest Loser‘-Kandidaten! Christos spricht über Leben nach Show

Frauenmagnet unter ‚Biggest Loser‘-Kandidaten! Christos spricht über Leben nach Show

Einbrecher erbeuten drei Autos der ‚Lebenshilfe Bad Dürkheim‘!

Einbrecher erbeuten drei Autos der ‚Lebenshilfe Bad Dürkheim‘!

Kommentare