Verhärtete Fronten & Liebe auf den Höfen

„Bauer sucht Frau“: Heiße Küsse nach der Besamung

+
Auf Antons Hof wird eine Kuh besamt.

Am Montag ging es wieder heiß her bei „Bauer sucht Frau“. Zwischen Besamungsaktionen und Ausmisten flogen heiße Küsse auf dem Heuboden.

Köln - 5,58 Millionen Zuschauer fieberten am Montagabend bei RTLs „Bauer sucht Frau“ mit und ließen sich Inka Bauses Kuppelversuche bei den Landwirten nicht entgehen.

Heisse Küsse für Anton

Die Hofwoche beim bayerischen Bio-Bauern Anton und seiner Auserwählten Ann-Cathrin (28) hätte aufregender nicht starten können. Beim Familienfrühstück kündigte der 33-Jährige an: „Heute kommt der Besamungstechniker, und der erledigt die Arbeit vom Stier!“ Das sieht man nicht alle Tage, dachte sich Verwaltungsmitarbeiterin Ann-Cathrin und stand nur wenige Meter entfernt, als es ernst wurde. Auch beim Ausmisten der Ställe und beim Putzen packte die 28-Jährige zu Antons Freude fleißig mit an. Das Knistern zwischen den beiden fand anschließend auf dem Heuboden seinen Höhepunkt, als Anton und Ann-Cathrin leidenschaftliche Küsse austauschen.

Auf dem Heuboden küssen sich Bio-Bauer Anton und Ann-Cathrin.

Wellness-Wochenende für Benny und Nadine

Apropos Küssen: Nachdem Benny und Nadine den Kussfoto-Wettbewerb beim Scheunenfest gewonnen hatten, hieß es für das verliebte Paar: Koffer packen. Der 42-jährige Traktorfan und die Kindergärtnerin durften ein gemeinsames Wellness-Wochenende genießen. Am Ende bekundete Benny: „Ich könnte mir vorstellen Nadine zu heiraten und ein Kind zu bekommen!“

Harmonisch ging auch die Hofwoche von Hobbybauer Reinhold (58) und seiner Siegrid zu Ende. Am Abend vor der Abreise planten die beiden ihre Zukunft und waren sich einig, dass sie sich wiedersehen möchten.

Der Schweizer Bauer André (60) ließ sich von Gymnastiktrainerin Marlies (58) zärtlich seinen Sonnenbrand auf dem Rücken eincremen. „Total verliebt“ sagte der 60-Jährige: „Ich lasse Marlies nicht mehr gehen. Ich brauche sie.“ Damit die 58-Jährige bleibt, müsste aber einiges passieren. Marlies forderte von ihrem Bauer ein neues Bett und die Möglichkeit, warm zu duschen.

Schlechte Stimmung bei Uwe und Iris

Alles andere als rund lief es dagegen bei Uwe und seiner Iris. Der Westerwälder stellte klar, dass er starke Gerüche wie beispielsweise Parfum nicht mag, sie forderte mehr Sauberkeit und eine Renovierung. Mit ihrer Anmerkung, ob sich der Hof überhaupt noch lohnt, verscherzte es sich die 51-Jährige endgültig beim leidenschaftlichen Landwirt. 

Klaus bekommt einen Korb

Ähnlich erging es Klaus. Der herzliche Hesse, wie Inka Bause ihn bezeichnet, brachte Tiwaporn das Treckerfahren bei. Anfangs verstand die Thailänderin nur Bahnhof, doch fand schließlich Spaß daran. Der hatte allerdings ein Ende, als Klaus Annäherungsversuche startete. „Ich will nicht!“, sagte die 55 Jahre alte Industriekauffrau und stellt auf Klaus‘ Frage, ob er sie genervt habe, klar: „Ja!“.

Gerald und Anna - in großen Schritten zur Hochzeit

Richtig ernst wird es bei Farmer Gerald aus Namibia und seiner Anna. Der 31-Jährige ließ mit seiner Auserwählten die vergangenen Tage am Lagerfeuer Revue passieren - händchenhaltend. Als die 27-jährige Projektleiterin dann auch noch verkündete: „Ich kann mir schon vorstellen hierhin zu ziehen!“, ist es um die beiden geschehen: erneuter Knutschalarm. Dass es bei Gerald und Anna tatsächlich ernst ist, stellten die beiden bereits vergangene Woche klar, als sie via Facebook ihre Verlobung verkündeten

Wie es genau zwischen Gerald und Anna nach der gemeinsamen Hofwoche weiterging und wie es zur Verlobung kam? Antworten gibt es beim großen Finale von "Bauer sucht Frau" am Montag, 27. November 2017, 20:15 Uhr.

va

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Deutschland von Erdgasimporten abhängig

Deutschland von Erdgasimporten abhängig

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Kommentare