Vierte Staffel

"Adam sucht Eva" 2017: Finale am Samstag - Alle Sendetermine auf RTL

+
RTL hat die Sendezeiten von „Adam sucht Eva“ 2017 bekanntgegeben.

"Adam sucht Eva" 2017 läuft eine Woche lang auf RTL. Hier finden Sie die Sendetermine der neuen Folgen sowie die Termine für Start und Finale.

Update vom 22. November 2017: Wie geht es Ihnen vier Monate nach dem Finale? Der Sender RTL hat das "Adam sucht Eva"-Traumpaar Bastian Yotta und Natalia Osada in L.A. besucht.

Update vom 19. November 2017: Die zweite Staffel der Nackt-Kuppel-Show auf RTL ist am Samstag zu Ende gegangen. In der letzten Folge wurden Bastian Yotta und Natalia Osada das Traumpaar von "Adam sucht Eva" 2017.

Im November zeigt RTL die vierte Staffel der Nackt-Kuppel-Show „Adam sucht Eva“. Weil es sich für den Privatsender im vergangenen Jahr im Hinblick auf die Einschaltquoten auszahlte, neben den Normalos auch einige Promi-Kandidaten auf eine Südsee-Insel zu schicken, wird dieses Konzept auch heuer wiederholt.

Im vergangenen Jahr schickte RTL sieben Promi-Kandidaten und "Normalo"-Singles zum Flirten (und - glaubt man den Gerüchten - noch mehr) auf eine einsame Insel. Gut, so einsam war die ja nicht. Immerhin war eine komplette Produktions-Crew zur Stelle, um jeden Moment mit der Kamera einzufangen. Auch wenn die Promis eher in die Kategorien „C“ bis „F“ fielen (unter anderem waren Bohlen-Affäre Janina Youssefian und Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk dabei): Die Zuschauer fanden Gefallen an der Neuausrichtung des Formates. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen erreichte RTL Anfang Oktober 2016 mit der dritten Staffel von „Adam sucht Eva“ im Schnitt 16,8 Prozent Marktanteil. Pro Tag schalteten zwischen 2,39 und 2,71 Millionen Zuschauer ein. Die ersten beiden Staffeln von „Adam sucht Eva“ (nur mit „Normalos“ liefen im Sommer 2014 und 2015 noch als wöchentliche Sendung mit deutlich weniger Erfolg).

Schon Wochen vor dem Start gingen die Namen der Promi-Kandidaten für „Adam sucht Eva“ 2017 durch die Medien. Mittlerweile hat RTL alle Teilnehmer offiziell bestätigt. Die in Sachen RTL-Sendungen immer verblüffend gut informierte Bild-Zeitung hatte die Namen schon Ende September enthüllt. Was einer inoffiziellen Bestätigung gleichkam. Allerdings verbreitete die Bild einen Kandidatinnen-Name, der später nicht von RTL bestätigt wurde: Desirée Nick wird entgegen anders lautenden Berichten nicht auf die Südsee-Insel ziehen.

Die vierte Staffel wurde übrigens schon im Juni abgedreht. 

Hier erfahren Sie alles zu den Sendezeiten von „Adam sucht Eva“ 2017. Und: Wir verraten Ihnen den Termin für das Finale der vierten Staffel.

"Adam sucht Eva – Promis im Paradies" wurde im Juni 2017 zum vierten Mal auf dem Tikehau Atoll in der Südsee, Französisch-Polynesien, gedreht.

"Adam sucht Eva" 2017: Wann laufen die neuen Folgen?

Der Start: Die vierte Staffel von „Adam sucht Eva“ beginnt am Samstag, 11. November 2017. RTL zeigt eine Woche lang jeden Abend eine Folge der Sendung.

Das Finale von „Adam sucht Eva“ 2017 findet demnach am Samstag, 18. November 2017, statt. 

An den meisten Abenden startet die Sendung um 22:15 Uhr. Zwei Folgen von „Adam sucht Eva“ 2017 beginnen rund 45 Minuten später (gegen 23.00 Uhr).

Die erste Folge der vierten Staffel am 11. November sowie die beiden letzten Folgen am 17. und 18. November dauern zwei Stunden. Alle anderen Folgen von „Adam sucht Eva“ 2017 dauern jeweils eine Stunde. 

„Adam sucht Eva“ 2017: Die Sendezeiten der vierten Staffel

Datum

Sendezeit (Beginn)

Ende

Folge

Samstag, 11.11.

22.15 Uhr

0.05 Uhr

1 (Staffelstart von "Adam sucht Eva" 2017)

Sonntag, 12.11.

22.50 Uhr

23.50 Uhr

2

Montag, 13.11.

22.15 Uhr

23.15 Uhr

3

Dienstag, 14.11.

23.00 Uhr

0.00 Uhr

4

Mittwoch, 15.11.

22.15 Uhr

23.15 Uhr

5

Donnerstag, 16.11

22.15 Uhr

23.15 Uhr

6

Freitag, 17.11.

22.15 Uhr

0.00 Uhr

7

Samstag, 18.11.

22.15 Uhr

0.05 Uhr

8 (Finale von „Adam sucht Eva“ 2017)

„Adam sucht Eva“: Das sind die Kandidaten

Sie ist schon in Folge 1 von „Adam sucht Eva“ 2017 zu sehen: Patricia Blanco (46, Tochter von Roberto Blanco).

Welche Promi-Kandidaten sieht man in der ersten Folge von „Adam sucht Eva“ 2017?

Sechs Singles (Promis und Normalos) ziehen in der ersten Folge von „Adam sucht Eva“ 2017 auf die Südsee-Insel:

Die Promis sind:

  • Patricia Blanco (46, Reality-Darstellerin, "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!")
  • Timur Ülker (28, Musiker und Schauspieler, "Köln 50667")
  • Melody Haase (23, Sängerin, "DSDS")

Die Normalos sind:

  • Beabrice (21, aus Grevenbroich)
  • Konrad (31, aus Schalkau)
  • Michael (23, aus dem Saarland)

In den weiteren Folgen werden immer mehr nackte Singles auf die Insel kommen, was für Gefühlschaos sorgen wird.

Worum geht es bei „Adam sucht Eva“ 2017?

Das Konzept und die Regeln von "Adam sucht Eva – Gestrandet im Paradies" (so der vollständige Titel der Show) sind ziemlich simpel: Mehrere prominente Frauen und Männer „stranden“ mit einigen „Normalos“ auf dem einsamen Tikehau Atoll in der Südsee (das allerdings von einer kompletten RTL-Crew bevölkert ist). Dort begegnen sich die Kandidaten zum ersten Mal - und zwar völlig unbekleidet. 

Auf die Südseeinsel dürfen die Teilnehmer nichts weiter mitnehmen als ihre „Love Bag“. In diesem Beutel sind private Gegenstände. Ihre erste Nacht verbringen die Kandidaten am Strand in rustikalen Holzhütten. Tag für Tag bzw. Folge für Folge kommen immer neue Promi-Kandidaten auf die Insel, um die neue Liebe zu finden oder sich in bereits bestehende Liebeleien zu drängen. Dann müssen die Teilnehmer bei „Adam sucht Eva“ auch noch verschiedene Prüfungen absolvieren, um auf der Insel bleiben zu dürfen. Und dann bekommen sie noch die Chance, um Einzeldates zu spielen. Wer erfolgreich ist, kann mit seinem Date die Nacht unter freiem Himmel verbringen. 

fro

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Eier-Skandal - betroffene Unternehmen dürfen entschädigt werden

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

Heynckes: „Unterschätze niemanden“ - FC Bayern wieder mit Starke

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

EU-Abgeordnete wollen mehr Einsatz gegen Steuerhinterziehung

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Leichter Dax-Auftrieb vor Notenbanksitzungen

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Mordgeständnis nach 26 Jahren: Lebenslang für Angeklagten

Union und SPD verhandeln über eine Koalition - Union kritisiert die Idee einer „KoKo“

Union und SPD verhandeln über eine Koalition - Union kritisiert die Idee einer „KoKo“

Kommentare