Wir haben nachgerechnet

Ab wann werden die Kandidaten aus dem Dschungelcamp rausgewählt?

+
Nur einer kann König oder Königin des Dschungels werden.

Noch sind alle zwölf Kandidaten im Dschungelcamp und bestreiten mehr oder weniger erfolgreich die Dschungelprüfungen. Doch ab wann beginnt eigentlich das große Rauswählen? Wir haben nachgerechnet.

Ab wann kann Matthias Mangiapane aus dem Dschungelcamp gewählt werden? Der Camper mit dem größten Nervpotential hat in den ersten Tagen von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ vor allem damit geglänzt, sich über alles und Jenny Frankhauser aufzuregen, selbst aber nichts vorzuweisen. Ok, wir sind mal nicht so und sagen: Er hat wenig vorzuweisen. Am Montag holte er immerhin fünf Sterne in der Dschungelprüfung und die Fast-Promis bekamen etwas zu essen.

Die erste Woche des Dschungelcamps läuft immer nach dem gleichen Schema ab: Alle zwölf Camper liegen noch auf ihren Pritschen (Tina York übrigens immer am hartnäckigsten) und jeden Tag muss ein anderer in der Dschungelprüfung antreten, um möglichst viele Sterne zu erspielen, damit die ganze Dschungel-Truppe abends nicht bei Reis und Bohnen darben muss, sondern ein bisschen mehr zu essen in den Kochtopf wandert. Daran hat sich in der 12. Staffel der RTL-Show nichts geändert.

Dschungelcamp 2018: Ab wann darf rausgewählt werden?

In der zweiten Woche werden die Kandidaten nach und nach rausgewählt, bis am Ende nur noch einer übrig bleibt - der Dschungelkönig, der dann auf dem Thron Platz nehmen darf und mit ein paar Dschungel-Insignien ausgestattet wird. Blätter-Krone und Holz-Zepter gab‘s in der Vergangenheit. Doch wann geht er eigentlich los, der große Countdown? Ab wann werden die Dschungelcamper rausgewählt?

Das lässt sich mithilfe einfachster Mathematik herausfinden. In die Final-Sendung schaffen es - zumindest war das in der Vergangenheit so - drei der zwölf Regenwald-Kandidaten. Zwölf minus drei ist gleich neun - heißt also, dass neun Dschungelcamper vor dem Finale rausgewählt werden müssen. Das Finale ist am 3. Februar, der letzte Camper fliegt am Tag davor. Rechnet man also von dem Samstag neun Tage zurück, so landet man beim Donnerstag, 25. Januar

RTL hat unserer Redaktion bestätigt, dass am Donnerstag zum ersten Mal gevotet wird, wer das Camp verlassen muss. Ob der Sender nun noch einen Tag wartet, weil Giuliana vorzeitig gegangen ist, oder ob doch heute schon der Erste offiziell gehen muss, ist nicht ganz klar. Wie hoch die Gage ist, die die Dschungelcamper dafür bekommen, dass sie sich zwei Wochen lang durch den Regenwald kämpfen, können Sie übrigens unter diesem Link nachlesen.

Dschungelcamp 2018: Wer könnte ins Finale kommen?

Wir tippen darauf, dass Tina York als Erste rausgewählt wird. Sie hat sowieso schon so eine Art Sonderstatus, weil ihr die Umstände im Dschungelcamp nicht bekommen und sie fast für jede Dschungelprüfung gesperrt ist. Interessant ist anders. Eine weitere heiße Kandidatin ist Sandra Steffl, von der man bislang so gut wie gar nichts mitbekommen hat.

Ins Finale könnten es Natascha Ochsenknecht, Sydney Youngblood, Kattia Vides und Jenny Frankhauser schaffen ...

Das könnte Sie auch interessieren: Dschungelcamp 2019: Welche Kandidaten sind dabei?

pak

Mehr zum Thema

Kommentare