Altkanzler Schröder: „Können froh sein, einen Putin zu haben“

Seit 2005 bei Gazprom

Altkanzler Schröder: „Können froh sein, einen Putin zu haben“

Altkanzler Schröder: „Können froh sein, einen Putin zu haben“

Verschiedene Berichte: Treffen sich Putin und Trump in Vietnam? 

Nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen kommt es am Freitag zu einem Treffen zwischen Donald Trump und Wladimir Putin am Rande des Gipfels der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft. Der amerikanische Außenminister widerspricht diesen Berichten.
Verschiedene Berichte: Treffen sich Putin und Trump in Vietnam? 

Trump erwartet Treffen mit Putin - „Yeah“

US-Präsident Trump ist in Asien angekommen. Zum Auftakt seiner Reise durch die Region stattet er seinem engen Verbündeten Japan einen Besuch ab. Größte Sorge bereitet nicht nur dort die Nordkorea-Krise. Ein Treffen mit Putin ist wohl geplant.
Trump erwartet Treffen mit Putin - „Yeah“

Russland nimmt Oppositionelle wegen Revolutionsvorbereitungen fest - Putin ruft zur Besonnenheit auf

Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution in Russland hat Kremlchef Wladimir Putin zur Besonnenheit aufgerufen. Dabei hatte der russische Inlandsgeheimdienst FSB nach eigenen Angaben eine Gruppe von Oppositionellen festgenommen.
Russland nimmt Oppositionelle wegen Revolutionsvorbereitungen fest - Putin ruft zur Besonnenheit auf

Übung im Pazifik: Putin gibt Feuerbefehl für Interkontinentalraketen

Bei einer Militärübung hat Russland unter der Anweisung von Präsident Putin den Einsatz von Langstreckenraketen getestet. Die Geschosse flogen über Tausende Kilometer weit.
Übung im Pazifik: Putin gibt Feuerbefehl für Interkontinentalraketen

Steinmeier und Putin werben für deutsch-russische Annäherung

Bundespräsident Steinmeier hofft, dass der Abwärtstrend in den deutsch-russischen Beziehungen gestoppt werden kann. Mit einem Kurzbesuch in Moskau wagt er einen vorsichtigen Annäherungsversuch.
Steinmeier und Putin werben für deutsch-russische Annäherung
Attentat auf Journalistin: Kreml weist Verbindungen scharf zurück
Eine Messerattacke auf ein regierungskritische Journalistin in Moskau sorgt für Aufsehen. Der Kreml weist jegliche Verbindung zum Fall weit von sich.
Attentat auf Journalistin: Kreml weist Verbindungen scharf zurück

Video: Darum hat Wladimir Putin während eines Meetings einen Lachanfall

Wladimir Putin ist nicht gerade für seinen Humor bekannt. Oft blickt der russische Präsident ernst drein. Jetzt hat er sich aber einen Lachanfall gegönnt und das vor laufenden Kameras. Der Grund ist tatsächlich ulkig.
Video: Darum hat Wladimir Putin während eines Meetings einen Lachanfall

Olympia 2018: Treibt die USA Ausschluss von Russland voran?

Politische Spielchen vor Olympia 2018? Laut Wladimir Putin wollen die USA hinter den Kulissen für den Ausschluss Russlands von den Winterspielen in Pyeongchang sorgen.
Olympia 2018: Treibt die USA Ausschluss von Russland voran?

Putin will mit Saudi-Arabien gemeinsame Sache machen

Wladimir Putin umgarnt bei einem historischen Treffen den saudischen König. Der Hintergrund: Saudi-Arabien könnte sich von den USA abwenden.
Putin will mit Saudi-Arabien gemeinsame Sache machen

Russischer Oppositioneller Nawalny festgenommen

Moskau (dpa) - Wegen einer nicht genehmigten Demonstration in der russischen Provinz hat die Polizei den Oppositionellen Alexej Nawalny in Moskau festgenommen. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums in Moskau der Agentur Tass.
Russischer Oppositioneller Nawalny festgenommen

Überraschung: Russische Opposition hat Erfolg bei Moskauer Lokalwahlen

Überraschung in Russland: Bei den Moskauer Lokalwahlen hat die Opposition einen symbolischen Erfolg errungen - unter anderem in Wladimir Putins Wahlbezirk.
Überraschung: Russische Opposition hat Erfolg bei Moskauer Lokalwahlen

Nordkorea-Krise: Putin warnt vor „weltweiter Katastrophe“

Im Atomkonflikt mit Nordkorea schlagen Trump und die USA scharfe Töne an. Der UN-Sicherheitsrat soll harte Strafmaßnahmen beschließen. Putin warnt vor einer „weltweiten Katastrophe“.
Nordkorea-Krise: Putin warnt vor „weltweiter Katastrophe“

Schröder will bei Rosneft einsteigen: „Ich werde das tun“

Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) will trotz harscher Kritik das Angebot annehmen, in den Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft einzuziehen.
Schröder will bei Rosneft einsteigen: „Ich werde das tun“

Wut auf „Feiglinge“ - und der Ruf nach einer weltweiten Allianz

Nach dem Terroranschlag von Barcelona teilen Staatschefs aus aller Welt ihr Mitgefühl - aus Teheran und Moskau wurde auch der Ruf nach einer weltweiten Anti-Terror-Allianz laut.
Wut auf „Feiglinge“ - und der Ruf nach einer weltweiten Allianz