Wintersport: Die wichtigsten Termine am Wochenende 

Biathlon, Skispringen, Alpin, Rodeln

Wintersport: Die wichtigsten Termine am Wochenende 

Wintersport: Die wichtigsten Termine am Wochenende 
Biathlon-Männer Staffel-Zweite - Damen in der Krise
Biathlon-Männer Staffel-Zweite - Damen in der Krise
Biathlon-Damen in der Krise: Nur eine holt Weltcup-Punkte
Biathlon-Damen in der Krise: Nur eine holt Weltcup-Punkte

Rodel-Doppelsitzer führen im Weltcup

Mit einem weiteren Doppelerfolg gelingt den deutschen Rodel-Doppelsitzern ein erfolgreicher Jahresabschluss. Eggert/Benecken gehen als Weltcup-Spitzenreiter ins WM-Jahr 2020. Und Felix Loch zeigt ansteigende Form.
Rodel-Doppelsitzer führen im Weltcup

Wechsel in der deutschen Biathlon-Staffel

Hochfilzen (dpa) - Die deutsche Biathlon-Staffel der Männer hat für das abschließende Weltcup-Rennen in Hochfilzen einen Wechsel vornehmen müssen.
Wechsel in der deutschen Biathlon-Staffel

Mautfreie Fahrt auf fünf grenznahen Autobahnstrecken

Kufstein (dpa) - Rechtzeitig zum Start der Wintersportsaison können Autofahrer von Deutschland aus ohne Pickerl auf der Inntalautobahn bis Kufstein-Süd fahren. Seit Mitternacht gilt auf dem Abschnitt ebenso wie auf vier weiteren vorwiegend grenznahen Autobahnstücken in Österreich Mautfreiheit.
Mautfreie Fahrt auf fünf grenznahen Autobahnstrecken

Deutsche Skispringer nur Sechste

In Klingenthal erwischen die deutschen Skispringer bei komplizierten Bedingungen einen ganz schlechten Tag. Der Bundestrainer sucht danach keine Ausreden. Bei den Frauen feiert eine deutsche Springerin bei einer Premiere einen Podestplatz.
Deutsche Skispringer nur Sechste

Nächstes Biathlon-Debakel: Damen-Staffel so schlecht wie nie

Bei den deutschen Biathletinnen läuft im Moment nicht viel. Beim Weltcup in Hochfilzen war die Damen-Staffel so schlecht unterwegs wie noch nie. Bei den Männern scheint es dagegen aufwärts zu gehen. "Wir haben uns ganz gut behauptet", sagte der Bundestrainer.
Nächstes Biathlon-Debakel: Damen-Staffel so schlecht wie nie
Rebensburg bei Super-G in St. Moritz Zehnte
Deutschlands beste Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg verpasst nach ihrem Sieg im Super-G von Lake Louise einen weiteren Podestplatz. Kira Weidle fährt in St. Moritz auf Rang 19. Trainer Graller ist dennoch zufrieden mit dem Abschneiden der DSV-Damen.
Rebensburg bei Super-G in St. Moritz Zehnte

Weltcup-Slalom in Val d'Isère abgesagt

Val d'Isère (dpa) - Zu viel Wind und zu viel Schnee in den französischen Alpen haben zu einer Absage des Weltcup-Slaloms in Val d'Isère geführt. Nach mehreren Verschiebungen des geplanten Starts gab der Skiweltverband diese Entscheidung am Samstag bekannt.
Weltcup-Slalom in Val d'Isère abgesagt

Das bringt der Wintersport am Samstag

Die deutschen Biathleten müssen sich beim Weltcup in Hochfilzen nach ihrem verpatzten Auftakt erheblich steigern. Die DSV-Skispringer suchen in Klingenthal nach ihrer Form. Im Super-G will Ski-Star Viktoria Rebensburg nach ihrem Sieg zum Saisonstart nachlegen.
Das bringt der Wintersport am Samstag

Rodler Loch zurück auf dem Podium - Zweiter in Whistler

Whistler (dpa) - Rekord-Weltmeister Felix Loch hat nach seinem schwachen Saisonstart in die Spur gefunden und dem deutschen Rennrodel-Team zum Auftakt des dritten Weltcup-Wochenendes den ersten Podestplatz der Saison beschert.
Rodler Loch zurück auf dem Podium - Zweiter in Whistler

Doll im Sprint in Hochfilzen Elfter - Norweger Bö gewinnt

Hochfilzen (dpa) - Benedikt Doll hat beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen im Sprint den elften Platz belegt.
Doll im Sprint in Hochfilzen Elfter - Norweger Bö gewinnt

Biathlon-Debakel: Wie Fußball-Klatsche gegen Österreich

So hatten sich die deutschen Biathletinnen den Weltcup-Auftakt in Hochfilzen nicht vorgestellt. Nach dem Rücktritt von Laura Dahlmeier wollten sie zeigen, dass es auch ohne den Superstar geht. Doch es gab ein echtes Debakel.
Biathlon-Debakel: Wie Fußball-Klatsche gegen Österreich

Das bringt der Wintersport am Freitag

Die deutschen Biathleten haben zum Auftakt in Hochfilzen etwas gut zu machen. Bei den Weltcup-Rennen im Skeleton und im Rodeln gehören die Deutschen zu den Favoriten. Eisschnelllauf-Coach Erik Bouwman hat sich bei Claudia Pechstein entschuldigt und einen Streit beigelegt.
Das bringt der Wintersport am Freitag

Biathletinnen genervt: "Laura nicht hinterherjammern"

In Hochfilzen liegt Schnee, gute Bedingungen also für die Biathleten. Nach dem Rücktritt von Laura Dahlmeier soll es für die Skijägerinnen in Tirol auf das Podest gehen.
Biathletinnen genervt: "Laura nicht hinterherjammern"

Freitag: Erster gemeinsamer Wettbewerb "einfach klasse"

Klingenthal (dpa) - Der deutsche Skispringer Richard Freitag blickt mit Vorfreude auf den ersten gemeinsamen Weltcup von Männern und Frauen in Deutschland.
Freitag: Erster gemeinsamer Wettbewerb "einfach klasse"